Brecht verpuppt sich im Brechthaus

Die Augsburger Puppenkiste feiert in diesem Jahr ihr 75. Jubiläum. Aus diesem Anlass heißt es jetzt: Kiste auf! So ist jetzt im Brechthaus eine Bertolt-Brecht-Marionette zu sehen. ► Zum Brechthaus-Programm. In acht Museen der Stadt Augsburg ergänzen nun zum 75. Geburtstag der Augsburger Puppenkiste »Stars an Fäden« die dortigen Ausstellungen. Bei dem Kooperationsprojekt zwischen denKunstsammlungen… Continue reading Brecht verpuppt sich im Brechthaus

Ein Ausnahme-Comic über einen Ausnahmekünstler.

Der Augsburger Autor und Filmemacher Thomas von Steinaecker legt zusammen mit dem Illustrator David von Bassewitz eine fulminante Comic-Biografie des Avantgarde-Komponisten Karlheinz Stockhausen vor. Mit Stockhausen: Der Mann, der vom Sirius kam (📚 Carlsen Comics) schufen der Augsburger Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Filmemacher Thomas von Steinaecker und der Hamburg-Lübecker Illustrator David von Bassewitz eine großartige Graphic… Continue reading Ein Ausnahme-Comic über einen Ausnahmekünstler.

Gefälschte Reliquien und Hühnerknochen

In Bettina Lausens neuem Roman »Die Legende der Reliquie« reist im 15. Jahrhundert ein Reliquienhändler nach Augsburg – dort macht er auch Geschäfte mit den Fuggern. Drei Mal kommt in Bettina Lausens Roman Die Legende der Reliquie (📚 Piper Verlag) der Protagonist Leopold nach Augsburg, um dort mit Hans Fugger Geschäfte zu machen. Doch als… Continue reading Gefälschte Reliquien und Hühnerknochen

Mehr Märchen. Mitentscheiden!

Welche Märchen sollen im Sommer im Märchenzelt erzählt werden? Märchen- & Erzählkunst-Fans können mitbestimmen! Mit dem Online-Fragebogen macht es Märchenzelt-Chef Matthias Fischer möglich. Welche Märchen soll Märchenzelt-Mastermind Matthias Fischer im Sommer erzählen? Kaum ist der Weltgeschichtentag (20. März) vorbei, ist nun der Märchensommer im Anmarsch. Auf der ► Märchenzelt-Seite auf http://www.umfrageonline.com können alle Märchen-Fans sich… Continue reading Mehr Märchen. Mitentscheiden!

Jetzt bewerben für Gütesiegel bei frühkindlicher Leseförderung

Der Börsenverein des deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband prämieren frühkindliche Leseförderung. Bis 31. Mai können sich Kindergärten und Kitas für das »Gütesiegel Buchkita« bewerben. Schirmherr ist Paul Maar. Ein Kurzvideo erklärt Kriterien und Ablauf. Buchkita gesucht: Kindergärten und Kitas können auch dieses Jahr wieder das Gütesiegel Buchkita erhalten. Ausgezeichnet werden Einrichtungen, die im Bereich… Continue reading Jetzt bewerben für Gütesiegel bei frühkindlicher Leseförderung

Dichter lesen.

Relaunch beim Portal Dichterlesen.net: Mit neuen Tools, und neuem Design startet die Webseite neu in den Frühling. Das Literaturportal ► Dichterlesen.net präsentiert sich seit dem Frühlingsanfang in frischem Design und mit neuen Tools, wie den Sammlungen und dem Glücksrad. Erstmals präsentiert Dichterlesen.net auch einen Hörraum für ein junges Publikum: Uns gehört die Zukunft. In Zusammenarbeit… Continue reading Dichter lesen.

Digitale Leseförderung: jetzt mit Projekten bewerben.

Mit dem Programm »Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien« fördert der Deutsche Bibliotheksverband lokale Projekte der digitalen Leseförderung für Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 18 Jahren. Bis 30. April können sich Projektträger bewerben. Mit dem Programm Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien fördert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv)) lokale Projekte der digitalen Leseförderung für Kinder… Continue reading Digitale Leseförderung: jetzt mit Projekten bewerben.

Besserer und schnellerer Zugang zu ukrainischer Literatur

»Hugendubel Fachinformationen« bündelt Beschaffung ukrainischer Literatur. Buchpakete für Hilfsorganisationen und wohltätige Vereine. Seit dem Beginn der russischen Invasion in die Ukraine waren Millionen von Menschen gezwungen, aus ihren Häusern zu fliehen, um sich und das Leben ihrer Familien zu retten. Nach einem Jahr Krieg ist der Bedarf an ukrainischen Informationsprodukten weiter gestiegen. ​Damit Stiftungen, Hilfsorganisationen,… Continue reading Besserer und schnellerer Zugang zu ukrainischer Literatur

Junge Lyrik – ausgezeichnet.

Der Träger des Leonce-und-Lena-Preises 2023 Alexander Schnickmann sowie Sophia Klink und Robert Stripling, ausgezeichnet mit den Wolfgang-Weyrauch-Förderpreisen, zu Gast in München. Am Donnerstag, 30. März, Lesung im Lyrik Kabinett. Es sind die wichtigsten Auszeichnungen für Lyrikerinnen und Lyriker bis 35 Jahre im deutschen Sprachraum – der Leonce-und-Lena-Preis und die beiden Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise. Aus mehreren hundert Einsendungen… Continue reading Junge Lyrik – ausgezeichnet.

Änderung im Vorstand des Deutschen Literaturfonds

Bettina Fischer, Geschäftsführung des Literaturhauses Köln, tritt die Nachfolge von Dr. Robert Staats an. Mit Susanne Fischer und Ingo Schulze lenkt sie nun die Geschicke des Literaturfonds. Am Dienstag, 7.3.2023, haben die Vertreter der Mitgliedsverbände des Deutschen Literaturfonds Vorstandspositionen neu besetzt. Nach zehn Jahren im Vorstand des Deutschen Literaturfonds zieht sich Dr. Robert Staats aus… Continue reading Änderung im Vorstand des Deutschen Literaturfonds

Preis der Leipziger Buchmesse 2023: 15 Buchtitel nominiert

Die Jury des Preises der Leipziger Buchmesse hat ihre Entscheidung getroffen. 15 Werke und ihre Autor/-innen und Übersetzer/-innen in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung sind für den hochkarätigen Literaturpreis nominiert. Ein Jury-Talk-Video gibt Einblick in die Jury-Entscheidung, die Nominierten stellen sich im Radio vor. Für den Preis der Leipziger Buchmesse 2023 hat die Jury… Continue reading Preis der Leipziger Buchmesse 2023: 15 Buchtitel nominiert

Donau-Word!

Am Donnerstag, 30. März, steigt der vierte Donauwörther Poetry Slam. Die FOS/BOS-Location hat ein Fassungsvermögen für 200 Menschen. Es moderiert Szene-Star Michael Jakob, mit dabei sind Landesmeister Lenny Felling und der bayerische Vize-Meister Oliver Walter. Nach der gelungenen Wiederbelebung der Poetry Slam-Reihe in Donauwörth geht es am Donnerstag, 30. März (19 Uhr, Einlass 18 Uhr)… Continue reading Donau-Word!

Augsburg, 1527: Tauch’ ein in dunkle Geschichte.

Am Sonntag, 26. März, stellen Uschi & Klaus Pfaffeneder ihren neuen, in Augsburg spielenden historischen Roman »Die Schwester des Ketzers« vor. Im Brechthaus: ein Mix aus Lesung, Spielszenen, Wissensvermittlung und Musik. Am Sonntag, 26. März (11 Uhr) lesen Uschi & Klaus Pfaffeneder (Liccaratur-Verlag Landsberg) aus ihrem Roman Die Schwester des Ketzers in der Lounge im… Continue reading Augsburg, 1527: Tauch’ ein in dunkle Geschichte.

Bilder & Worte: Wenn Kinder psychisch kranke Eltern haben

In der Kindersprechstunde des Bezirkskrankenhauses Augsburg entstand das Buch »Wir sagen immer Debreziner dazu«. Es sammelt Bilder, Sichtweisen, Erklärungen und eigene Bezeichnungen von Krankheiten, wie ihnen in Gesprächen mit Kindern psychisch erkrankter Eltern begegnet wird. Die Diplom-Psychologin Livia Koller ist Leiterin der Kindersprechstunde am Bezirkskrankenhaus Augsburg. In vielen Einzel- und Gruppengesprächen mit Kindern psychisch erkrankter… Continue reading Bilder & Worte: Wenn Kinder psychisch kranke Eltern haben

Ein Ende in Aichach: die NS-Täterin Ilse Koch.

Sie verbrachte 18 Jahre in Aichach im Gefängnis, wo sie sich 1967 erhängte: die »Hexe vom Buchenwald«, die Mörderin und Verbrecherin Ilse Koch. Das neue Buch »Im Bann des Bösen« begibt sich auf Spurensuche und beschreibt auch die Zeit im Frauengefängnis in Aichach. Ilse Koch war die Ehefrau des SS-Kommandanten von Buchenwald und eine der… Continue reading Ein Ende in Aichach: die NS-Täterin Ilse Koch.

Jahrhundertzeugen.

SPIEGEL-Bestseller-Autor Tim Pröse präsentiert am Mittwoch, 22. März, in Binswangen eine Hommage an Sophie Scholl. In der Ehemaligen Synagoge stellt er bisher kaum bekannte Dokumente Scholls vor, darunter »Erinnerungen an München«. Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Gerade heute ist und bleibt sie ein leuchtendes Vorbild und eine Mutmacherin gegen… Continue reading Jahrhundertzeugen.

Yaşa şiir! Yaşasın şairler!

Moderne türkische Dichterinnen stehen im Mittelpunkt am Mittwoch, 22. März, im Neruda Kulturcafé. Im Rahmen der Kültürtage 2023 stellt Fikret Yakaboylu die Poetinnen Gülten Akın, Nilgün Marmara (Bild) und Lale Müldür vor. Dazu präsentiert Michael Friedrichs den Sonett-Austausch zwischen Margarete Steffin und Bertolt Brecht. »Moderne türkische Dichterinnen; außerdem Brecht/Steffin« heißt der Titel der Veranstaltung am… Continue reading Yaşa şiir! Yaşasın şairler!

Open Mike zum Welttag der Poesie

Der Lyrik-Stammtisch lädt für Dienstag, 21. März, zu einem Open-Mike-Abend ins Café Dede. Jeweils ein eigenes Werk trifft auf ein Lieblingsgedicht aus dem poetischen Weltkanon. Der Lyrik-Stammtisch Augsburg lädt am Welttag der Poesie zu einem lyrischen Open-Mike-Abend im ► Café Dede (Auf dem Rain 6, gegenüber Brechthaus). Der Ablauf ist recht informell, circa eine Stunde… Continue reading Open Mike zum Welttag der Poesie

Streit um Buchpreisbindung: Gericht weist Klage des Börsenvereins gegen Ebay ab

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels fordert nun eine gesetzliche Klarstellung. Der Vorwurf: die Buchpreisbindung werde durch drittfanzierte Preisnachlässe umgangen. Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt hat die Klage des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gegen Ebay wegen eines Verstoßes gegen die Buchpreisbindung abgewiesen. Dies teil der Börsenverein in einer Pressemeldung mit. Die Online-Plattform Ebay hatte im Dezember 2019… Continue reading Streit um Buchpreisbindung: Gericht weist Klage des Börsenvereins gegen Ebay ab

E-Book-Markt: 2022 zeigte keinen Zuwachs mehr

Der Umsatz auf dem Publikumsmarkt stagniert. Absatz und Zahl der Käufer/-innen ist rückläufig. Der Börsenverein des deutschen Buchhandels vermeldet halbjährlich die E-Book-Zahlen. Der neue Bericht wurde nun im März 2023 veröffentlicht. Das vorübergehende Wachstum auf dem E-Book-Markt durch die Corona-Pandemie ist wieder abgeflaut. Das meldet der Börsenverein des deutschen Buchhandels in Kooperation mit GfK Entertainment… Continue reading E-Book-Markt: 2022 zeigte keinen Zuwachs mehr

Literaturspo(r)t: Bücher als ganz großes Tennis.

Neuer Literatur-Talk »Seitenwechsel«: ZEIT-Feuilletonchef Volker Weidermann begrüßt zusammen mit Ex-Tennisspielerin Andrea Petković Gäste im Live-Stream. Besprochen werden Bücher & Sportereignisse. Live-Stream am 14. März, 19 Uhr – die Sendung ist danach im Archiv verfügbar. DIE ZEIT und ZEIT ONLINE starten am Mittwoch, 14. März, um 19 Uhr den neuen Livetalk Seitenwechsel. In dem einstündigen Format… Continue reading Literaturspo(r)t: Bücher als ganz großes Tennis.

Brecht, die Methode.

Inwieweit taugt »Intervention« als ein Kernbegriff für Brechts Ästhetik? In dem neuen Band »Brecht und das Theater der Interventionen« befassen sich mehr als 18 Autoren/innen mit dieser Frage. Inwieweit taugt »Intervention« als ein Kernbegriff für Brechts Ästhetik? Dieser Frage folgen die Autor*innen und befassen sich einerseits mit den Vorläufern und der Tradition eines interventionistischen Theaters,… Continue reading Brecht, die Methode.

Die 1920er: Höhenrausch zwischen den Kriegen

Harald Jähner liest am Freitag, 17. März, auf Schloss Höchstädt. Nach »Wolfszeit« folgt nun »Höhenrausch«: Deutschland in den 1920ern – das Bild eines zerrissenen Landes voll gewaltiger und erschreckender Energien. Der Träger des Preises der Leipziger Buchmesse 2019 liest auf Einladung des Literaturfestivals Nordschwaben. Harald Jähner tritt am Freitag, 17. März, in Schloss Höchstädt auf… Continue reading Die 1920er: Höhenrausch zwischen den Kriegen

Erzähl’ mir, Frühling!

Am 20. März ist Weltgeschichtentag. Im Märchenzelt Augsburg blüht im Frühling die Erzählkunst. Auf erwachsene Storytelling-Freunde warten Märchen vom Frühling – und von Frühlingsgefühlen. Märchenzelt-Mastermind und Erzähl-Magier Matthias Fischer persönlich lädt für Samstag, 25. März, ins Märchenzelt am Kulturhaus Abraxas ein: Er erzählt Frühlingsmärchen für Erwachsene – Märchen voller Liebe, Lust und Aufbruchstimmung: Es blüht… Continue reading Erzähl’ mir, Frühling!

Österreichs Meistererzähler & Augsburgs Meisterdiskutanten

Star-Gast beim Literaturabend der Augsburger Allgemeinen ist Michael Köhlmeier. Den zweiten Teil des Abends am Freitag, 17. März, bildet der beliebte Literarische Salon. Zum Literaturabend der Augsburger Allgemeinen kommt diesmal Michael Köhlmeier als Star-Gast – und auch beim Salon in der Stadtbücherei steht reichlich Prominentes zu Debatte. Michael Köhlmeier stellt seinen neuen Roman Frankie am… Continue reading Österreichs Meistererzähler & Augsburgs Meisterdiskutanten

Kontrovers tolerant. Eine Debatte über Debatten.

»Was in Debatten über Rassismus, Identitätspolitik und kulturelle Aneignung schief läuft« – so der markige Untertitel des neuen Buches der Augsburger Philosophin und Theologin Katharina Ceming. Grenzwertig lautet der Titel des neuen Buches von Dr. Dr. Katharina Ceming. Mit dem Untertitel Was in Debatten über Rassismus, Identitätspolitik und kulturelle Aneignung schiefläuft fragt der im Vier-Türme-Verlag… Continue reading Kontrovers tolerant. Eine Debatte über Debatten.

Ein antisemitischer Vorfall aus der schwäbischen Provinz

Der Doku-Band »Feibelmann muss weg« begleitet die gleichnamige Ausstellung in der Ehemaligen Synagoge Kriegshaber. Sechs Autoren/-innen setzen sich mit dem Fall auseinander. Herausgeber des Buches sind das Jüdische Museum Augsburg Schwaben sowie die Stadt Memmingen mit dem dortigen Stadtmuseum. Jakob Feibelmann mit seiner Frau Irma und seiner Tochter Marie, Memmingen 1934. Es ist die erhaltene… Continue reading Ein antisemitischer Vorfall aus der schwäbischen Provinz

»Tales of EUkraine«: Förderprogramm für zweisprachige Kinderbücher

Mit »Tales of EUkraine« startet ein EU-Förderprogramm für zweisprachige Kinderbuchausgaben. Deutsche Verlage können Lizensen für zweisprachige Editionen ukrainischer Kinderbücher erwerben. Unterstützer und Ansprechpartner ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. Unterstützung für die Ukraine in doppelter Hinsicht: Das Programm Tales of EUkraine fördert Verlage aus Europa beim Publizieren ukrainischer Kinderbücher für Kinder von 3 bis… Continue reading »Tales of EUkraine«: Förderprogramm für zweisprachige Kinderbücher

Lutz Seiler erhält Bertolt-Brecht-Preis 2023

Ehrung für kritische Auseinandersetzung mit der Gegenwart. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird am 20. April 2023 im Augsburger Rathaus verliehen. Der Bertolt-Brecht-Preis 2023 der Stadt Augsburg geht an Lutz Seiler. Der mit 15.000 € dotierte Literaturpreis wird am 20. April um 19 Uhr im Augsburger Rathaus an den Schriftsteller überreicht. Zu Ehren des… Continue reading Lutz Seiler erhält Bertolt-Brecht-Preis 2023

Hans Pleschinski: Mit einem Bestseller-Autor über den Frieden sprechen

Hans Pleschinski kommt zu einem Lesenachmittag mit Autorengespräch am Samstag, 11. März, nach Augsburg. auxlitera verlost 5 x seinen gefeierten Roman »Wiesenstein«, aus dem der mehrfach ausgezeichnete Autor im Haus Sankt Ulrich lesen wird. Mit seinem vielfach gefeierten Roman Wiesenstein (Verlag C.H. Beck) hat der Bestsellerautor Hans Pleschinski aus München einen Lichtpunkt gesetzt. In Mariupol… Continue reading Hans Pleschinski: Mit einem Bestseller-Autor über den Frieden sprechen