Nachrichten

»Den Heutigen zur Erinnerung, den Späteren zur Warnung«

Das Staatstheater Augsburg erklärt sich mit einer 24-stündigen Lesung solidarisch mit Israel: Von Samstag, 16., bis Sonntag, 17. Dezember, werden...
Weiterlesen
»Den Heutigen zur Erinnerung, den Späteren zur Warnung«

Lyrikpreis München 2024

»Die eine rettet die Welt, die andere bewegt sie – was haben Poesie und Technik sich heute zu sagen?« lautet...
Weiterlesen
Lyrikpreis München 2024

Echos von Brecht, Kästner, Dylan Thomas und von Traumata.

Carl E. Ricé legt mit »Schrei mit dem Wind« sein Lyrikdebüt vor. Einen Namen machte sich der 1947 geborene Autor...
Weiterlesen
Echos von Brecht, Kästner, Dylan Thomas und von Traumata.

Dahinter das All auf Standby.

Die Augsburger Lyrikerinnen Carmen Jaud und Christa Wißkirchen stellen ihre Gedichtsbände vor. Gemeinsame Lesung am Sonntag, 10. Dezember, im Brechthaus...
Weiterlesen
Dahinter das All auf Standby.

Bericht einer Schmerzpille.

Schmerz, Sucht, Abhängigkeit: Der Landsberger Autor Max Ferdinand Waldmann liest aus seinem preisgekrönten Buch »Migräne, Mörderpuppe – Bericht einer Schmerzpille«....
Weiterlesen
Bericht einer Schmerzpille.

Literaturen, international • 🇪🇬 🇨🇲 🇮🇹 🇩🇪

Literatur aus Ägypten, Kamerun und Italien – vorgetragen im Original und in deutscher Übersetzung beim 1. Internationalen Leseabend. Der Verein...
Weiterlesen
Literaturen, international  • 🇪🇬 🇨🇲 🇮🇹 🇩🇪


Veranstaltungskalender:

– Tagessuche • Nach unten scrollen für den aktuellen Monat im Überblick –

Dezember 2023


Termine im Monatsüberblick:

– Nützen Sie den Suchfilter nach Orten und Landkreisen – Regler-Button links oben –

Nächste Monate

Dezember 2023


Die aktuellen Nachrichten im Überblick

»Den Heutigen zur Erinnerung, den Späteren zur Warnung«

Das Staatstheater Augsburg erklärt sich mit einer 24-stündigen Lesung solidarisch mit Israel: Von Samstag, 16., bis Sonntag, 17. Dezember, werden Schauspieler*innen aus Lion Feuchtwangers »Josephus«-Trilogie lesen. Interessierte können mitwirken. Mit einer 24-stündigen Lesung von Lion Feuchtwangers…

Lyrikpreis München 2024

»Die eine rettet die Welt, die andere bewegt sie – was haben Poesie und Technik sich heute zu sagen?« lautet das Thema. Einsendeschluss ist der 3. Januar 2024. Für den Lyrikpreis 2024, dotiert mit 15.000 Euro, können bis 3. Januar 2024 Einreichungen getätigt werden. Das Thema der Ausschreibung 2024…

Echos von Brecht, Kästner, Dylan Thomas und von Traumata.

Carl E. Ricé legt mit »Schrei mit dem Wind« sein Lyrikdebüt vor. Einen Namen machte sich der 1947 geborene Autor vor allem als Erzähl-Performer. Der neue Band: eine Quintessenz von mehr als 50 Jahren dichterischen Schaffens. ★ Ein Gastbeitrag von 🧔 Gerald Fiebig Carl E. Ricé (geb. 1947) legt mit…

Dahinter das All auf Standby.

Die Augsburger Lyrikerinnen Carmen Jaud und Christa Wißkirchen stellen ihre Gedichtsbände vor. Gemeinsame Lesung am Sonntag, 10. Dezember, im Brechthaus Augsburg. Am Sonntag, 10. Dezember (11 Uhr), stellen die Lyrikerinnen Carmen Jaud und Christa Wißkirchen in der Lounge im Brechthaus Augsburg ihre…

Bericht einer Schmerzpille.

Schmerz, Sucht, Abhängigkeit: Der Landsberger Autor Max Ferdinand Waldmann liest aus seinem preisgekrönten Buch »Migräne, Mörderpuppe – Bericht einer Schmerzpille«. Lesung und Gespräch in Landsberg am Sonntag, 10. Dezember, im LechAtelier. Das ► LechAtelier Landsberg lädt zu einer außergewöhnlichen…

Literaturen, international • 🇪🇬 🇨🇲 🇮🇹 🇩🇪

Literatur aus Ägypten, Kamerun und Italien – vorgetragen im Original und in deutscher Übersetzung beim 1. Internationalen Leseabend. Der Verein zur Förderung ausländischer Studierender und das Forum interkulturelles Leben und Lernen laden in den Annahof ein. Für Donnerstag, 7. Dezember (19 Uhr)…

Ältere Nachrichten & Archiv: