Nachrichten

Zwei Stimmen, zwei Poetiken, zwei Bücher

★ auxlitera präsentiert: Armin Steigenberger (München) und Siegfried Völlger (Augsburg) stellen im Brechthaus ihre neuen Lyrikbände vor. Bei der Matinee...
Weiterlesen
Zwei Stimmen, zwei Poetiken, zwei Bücher

Wie das Leben an einem vorbeirauscht.

Der neue Roman von Thomas von Steinaecker blickt auf die verpassten Chancen einer Generation. »Die Privilegierten« erzählt von Menschen, die...
Weiterlesen
Wie das Leben an einem vorbeirauscht.

Fliehen, Ankommen, Weitergehen

Lesung zum Thema Flucht und Integration: In der Stadtbücherei Augsburg waren die Geschichten eines Syrers und einer Ukrainerin zu hören....
Weiterlesen
Fliehen, Ankommen, Weitergehen

In Augsburg nominiert für den Österreichischen Buchpreis 2023

Roman der in Augsburg lebenden Autorin Christina Walker für den Österreichischen Buchpreis 2023 nominiert. Die in Bregenz geborene Schriftstellerin steht...
Weiterlesen
In Augsburg nominiert für den Österreichischen Buchpreis 2023

Computerlinguistik & Sprachverstehen

Mit Prof. Dr. Annemarie Friedrich ist eine Expertin für Computerlinguistik an die Universität Augsburg berufen worden. An der Fakultät für...
Weiterlesen
Computerlinguistik & Sprachverstehen

Max Dax. Hyperrealität und Dissonanz.

Max Dax war Chefredakteur der legendären Zeitschrift Spex. In Augsburg liest er am Samstag, 23. September, aus seinem Debutroman. Der...
Weiterlesen
Max Dax. Hyperrealität und Dissonanz.


Veranstaltungskalender:

September 2023


Termine im Monatsüberblick:

Nächste Monate

September 2023


Die aktuellen Nachrichten im Überblick

Zwei Stimmen, zwei Poetiken, zwei Bücher

★ auxlitera präsentiert: Armin Steigenberger (München) und Siegfried Völlger (Augsburg) stellen im Brechthaus ihre neuen Lyrikbände vor. Bei der Matinee am Sonntag, 24. September, im Brechthaus trifft ein Strom an Bildern und großartig Sperriges auf »normal Menschliches« und Gewitztes. Es moderiert…

Wie das Leben an einem vorbeirauscht.

Der neue Roman von Thomas von Steinaecker blickt auf die verpassten Chancen einer Generation. »Die Privilegierten« erzählt von Menschen, die alle Möglichkeiten hatte und dennoch scheiterten. Hätte nicht alles gut werden müssen? Mit Die Privilegierten (S. Fischer Verlage) legt der in Augsburg lebende…

Fliehen, Ankommen, Weitergehen

Lesung zum Thema Flucht und Integration: In der Stadtbücherei Augsburg waren die Geschichten eines Syrers und einer Ukrainerin zu hören. Das Augsburger Autorenduo Daria Brahina und Wolfgang Kemmer sammeln die Erzählungen für eine Buchveröffentlichung. Am frühen Donnerstagabend des 17. September 2023…

In Augsburg nominiert für den Österreichischen Buchpreis 2023

Roman der in Augsburg lebenden Autorin Christina Walker für den Österreichischen Buchpreis 2023 nominiert. Die in Bregenz geborene Schriftstellerin steht mit »Kleine Schule des Fliegens« auf der Longlist. Am 22. Oktober liest die Autorin im Brechthaus Augsburg. Der Roman Kleine Schule des Fliegens…

Computerlinguistik & Sprachverstehen

Mit Prof. Dr. Annemarie Friedrich ist eine Expertin für Computerlinguistik an die Universität Augsburg berufen worden. An der Fakultät für Angewandte Informatik hat sie nun die Professur für Sprachverstehen mit Anwendung Digital Humanities inne. Dr. Annemarie Friedrich gehört zu den zwei…

Max Dax. Hyperrealität und Dissonanz.

Max Dax war Chefredakteur der legendären Zeitschrift Spex. In Augsburg liest er am Samstag, 23. September, aus seinem Debutroman. Der Lesung im City Club folgt ein Gespräch mit dem Augsburger Literaturwissenschaftler und Musiker Julian Riegel. Max Dax (*1969), Journalist, Kurator, Schriftsteller und…

Ältere Nachrichten & Archiv: