Gratis Comic Tag 2022

Für Samstag, 14. Mai, laden Stadtbücherei und die Comic-Fachbuchhandlung Comic Time zum Gratis Comic Tag.

Am 14. Mai findet auch in Augsburg wieder der deutschlandweite Gratis Comic Tag statt. Für diesen Tag werden speziell neue Hefte produziert, deren Bandbreite von Comics und Mangas, über Funnies bis hin zu Graphic Novels reicht. Dieses Jahr gibt es 35 neue Titel, diese sind bereits auf der Homepage gratiscomictag.de/comics zu sehen. Die Hefte werden am Gratis Comic Tag am Samstag, 14. Mai, ab 10 Uhr, in der Stadtbücherei Augsburg am Ernst-Reuter-Platz sowie in der Comic-Fachbuchhandlung Comic Time in der Hermanstraße 7 ausgeteilt, solange der Vorrat reicht. In der Stadtbücherei werden die Comics, wie immer, über die Teilnahme an einem Comic-Quiz ausgegeben.

Comic-Künstlerinnen und Künstler aus Augsburg, München und der Region präsentieren ihre Werke, stehen für Fragen bereit und zeichnen live vor Ort. Ein offener Zeichenbereich steht für alle Hobbykünstler sowie Comic-Neulinge zur Verfügung, die sich ausprobieren und austauschen möchten. In der Stadtbücherei werden außerdem die Zeichnungen aus dem Zeichenwettbewerb für Schülerinnen und Schüler zum Thema »Meine gute Tat« zu sehen sein, die Preisverleihung findet um 14 Uhr statt.

Mit der gratis Comic-Aktion möchten die Initiatorinnen und Initiatoren auf die Kunstform des Comics aufmerksam machen, den Austausch unter den comicbegeisterten Augsburgerinnen und Augsburgern ermöglichen und auch „comicfernen“ Leserinnen und Lesern einen Einblick in dieses vielfältige Genre bieten. Martina Wild, Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration, begrüßt die zunehmende Aufwertung der Comic-Kunst: »Lange Zeit wurden Comics unterschätzt und waren im Bildungsbereich als schnell zu konsumierender Lesestoff verpönt, doch nicht zuletzt durch die jährliche Aktion sind Comics längst auch als wichtiges Medium, um Kinder und Jugendlichen Lesespaß zu vermitteln, anerkannt und das Genre ist zu einer echten
Kunstform avanciert.«

Die Comics des Gratis Comic Tags ’22 in der STADTBÜCHEREI:

• Nika, Lotte, Mangold – Super Page
• Aristia La Monique – Arazhul
• Die geheimnisvollen Akten von Margo
• Fantasy Entenhausen – Miss Kobayashi’s Dragon Maid
• Fünf Freunde – Nilson Groundthumper
• Enola Holmes – Die Gräfin legt sich eine Katze zu
• Fangirl – Solo Leveling
• Goofy – Blue Lock
• Adele – Spaghetti

Die Comics des Gratis Comic Tags ’22 bei COMIC TIME:

• Werner – Chinas Geschichte
• Die Ballade von den Himmelsstürmern – Bermuda
• Head Lopper – Danger Girl
• Das dunkelgraue Chamäleon – Zöliakie
• Batman – Dr. Strange
• Star Wars – Donjon
• Caroline Baldwin – Wonderball
• Colony – Der Augensammler
• Kami can’t communicate – Luba Wolfschwanz

www.gratiscomictag.de

Ukraine-Benefiz

Die Augsburger Buchkünstlerinnen und Illustratorinnen Daniela Kulot und Lisa Frühbeis (Kunstförderpreis Literatur der Stadt Augsburg 2021) beteiligen sich an einer Benefiz-Aktion des Literaturhaus München.

Die Aktion geht vom 6. bis 13. April 2022. Elf Illustrator:innen, Bildautor*innen und Comic-Künstler:innen aus München und Umgebung beteiligen sch an der Aktion. Neben den Augsburgerinnen Lisa Frühbeis (aktuell Kunstförderpreisträgerin Literatur der Stadt Augsburg 2021 und Trägerin des Bayerischen Kunstförderpreis für Literatur 2020) und Daniela Kulot beteiligen sich Rotraut Susanne Berner, Quint Buchholz, Doris Dörrie, Yi Luo, Uli Oesterle, Frank Schmolke, / Ulrike Steinke, Dominik Wendland und Barbara Yelin.

Jede/r Künstler:in bietet ein Werk zur Aktion an. Die Bilder sind auf der Aktionsseite des Literaturhauses München einzusehen. Auf alle Bilder kann gleichzeitig geboten werden, per Mail an ukraine@literaturhaus-muenchen.de oder (täglich von 11-18 Uhr) unter Tel. 089-291934-27. Mindestgebot für ALLE Bilder: 100.- Euro.

Das höchste Gebot zum Ende des Auktionszeitraums bekommt den Zuschlag für das jeweilige Unikat. Die Gebote werden hier & auf Instagram (www.instagram.com/lithaus) aktualisiert.

Wenn ersteigert, werden die Bilder signiert und – wenn möglich – persönlich übergeben. Die Bilder werden als Schenkung gewidmet, der oder die Spendende bekommt eine Schenkungsurkunde und von der begünstigten Organisation, wenn gewünscht, eine Spendenquittung. Für welches der beiden Spendenkonten gespendet werden soll, entscheidet der/die Bietende.

SPENDENKONTEN ZUR AUSWAHL:

1) SPENDENKONTO DER LANDESHAUPTSTADT MÜNCHEN zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine und in unserer Partnerstadt Kiew: Stadtsparkasse München, IBAN DE86 7015 0000 0000 2030 00, Verwendungszweck »Solidarität Ukraine«
2) MÜNCHNER FREIWILLIGE – WIR HELFEN E.V. IBAN: DE32 7015 0000 1004 8704 14 BIC: SSKMDEMM (Stadtsparkasse München)

Kurator:innen der Initiative sind Barbara Yelin und Dominik Wendland. Unter dem Motto »Für alle zum Mitzeichnen« findet ein Digitales Treffen mit Q&A statt: Am Montag, 11. April (19 – 20 Uhr) ,versammeln sich die Zeichner*innen via Zoom. Sie zeichnen zusammen verschiedene Münchner Orte und geben einen Einblick, wie sie an das Zeichnen herangehen. Mitmachen willkommen, wer mag! Mitbringen: Bleistift und Papier, Tusche und Pinsel, nach Belieben. Kostenlos und offen für alle. Teilnahme auf freiwilliger Spendenbasis. Informationen zur Anmeldung folgen auf der Aktionsseite des Literaturhauses München.

http://www.literaturhaus-muenchen.de

Neu: auxlitera-Newsletter abonnieren!