Zwei Stimmen, zwei Poetiken, zwei Bücher

★ auxlitera präsentiert: Armin Steigenberger (München) und Siegfried Völlger (Augsburg) stellen im Brechthaus ihre neuen Lyrikbände vor. Bei der Matinee am Sonntag, 24. September, im Brechthaus trifft ein Strom an Bildern und großartig Sperriges auf »normal Menschliches« und Gewitztes. Es moderiert der Lyriker Martyn Schmidt. ► Zum Brechthaus-Programm Am Sonntag, 24. September (11 Uhr), finden… Continue reading Zwei Stimmen, zwei Poetiken, zwei Bücher

Wie das Leben an einem vorbeirauscht.

Der neue Roman von Thomas von Steinaecker blickt auf die verpassten Chancen einer Generation. »Die Privilegierten« erzählt von Menschen, die alle Möglichkeiten hatte und dennoch scheiterten. Hätte nicht alles gut werden müssen? Mit Die Privilegierten (S. Fischer Verlage) legt der in Augsburg lebende Autor Thomas von Steinaecker seinen neuen Roman vor. Aus einer nahen Zukunft… Continue reading Wie das Leben an einem vorbeirauscht.

Fliehen, Ankommen, Weitergehen

Lesung zum Thema Flucht und Integration: In der Stadtbücherei Augsburg waren die Geschichten eines Syrers und einer Ukrainerin zu hören. Das Augsburger Autorenduo Daria Brahina und Wolfgang Kemmer sammeln die Erzählungen für eine Buchveröffentlichung. Am frühen Donnerstagabend des 17. September 2023 fand im S-Forum der Stadtbücherei Augsburg eine Lesung zum Thema Flucht und Integration statt.… Continue reading Fliehen, Ankommen, Weitergehen

In Augsburg nominiert für den Österreichischen Buchpreis 2023

Roman der in Augsburg lebenden Autorin Christina Walker für den Österreichischen Buchpreis 2023 nominiert. Die in Bregenz geborene Schriftstellerin steht mit »Kleine Schule des Fliegens« auf der Longlist. Am 22. Oktober liest die Autorin im Brechthaus Augsburg. Der Roman Kleine Schule des Fliegens (Braumüller Verlag) der in Augsburg lebenden österreichischen Autorin Christina Walker wurde für… Continue reading In Augsburg nominiert für den Österreichischen Buchpreis 2023

Computerlinguistik & Sprachverstehen

Mit Prof. Dr. Annemarie Friedrich ist eine Expertin für Computerlinguistik an die Universität Augsburg berufen worden. An der Fakultät für Angewandte Informatik hat sie nun die Professur für Sprachverstehen mit Anwendung Digital Humanities inne. Dr. Annemarie Friedrich gehört zu den zwei Professorinnen und fünf Professoren, die in den Monaten August, Juli und Juni 2023 neu… Continue reading Computerlinguistik & Sprachverstehen

Max Dax. Hyperrealität und Dissonanz.

Max Dax war Chefredakteur der legendären Zeitschrift Spex. In Augsburg liest er am Samstag, 23. September, aus seinem Debutroman. Der Lesung im City Club folgt ein Gespräch mit dem Augsburger Literaturwissenschaftler und Musiker Julian Riegel. Max Dax. Max Dax (*1969), Journalist, Kurator, Schriftsteller und Fotograf, gehört seit Jahrzehnten zu den umtriebigsten zeitgenössischen Kulturgestaltenden Deutschlands. Die… Continue reading Max Dax. Hyperrealität und Dissonanz.

Die Zerschönerung der Welt.

Vielschichtig, spielerisch, scharfsinnig: Der Lyriker Armin Steigenberger legt mit »rohherz und antikkörper« seinen neuen Gedichtsband vor. Am Sonntag, 24. September, ist er mit dem Augsburger Lyriker Siegfried Völlger im Brechthaus zu Gast. Armin Steigenberger, geboren 1965 in Nürnberg, ist Lyriker und lebt in München. Der Dichter, der gemeinsam mit Karin Fellner als eine der treibenden… Continue reading Die Zerschönerung der Welt.

Unter Wittelsbacher Obhut

Im Osten Bayerisch-Schwabens, in Aichach, liegen die Wurzeln der Wittelsbacher. Ein neues Buch stellt erstmals die wechselhafte Geschichte des Auf- und Ausbaus der Stiftung Wittelsbacher Ausgleichsfond vor. Zahlreiche historische Orte in und um Aichach erzählen noch heute vom berühmten Adelsgeschlecht der Wittelsbacher – der Landkreis Aichach-Friedberg trägt nicht umsonst auch den Namen Wittelsbacher Land. In… Continue reading Unter Wittelsbacher Obhut

Buchbranche: Stärkung deutsch-ukrainischer Zusammenarbeit

Förderprojekt verstärkt Zusammenarbeit zwischen der deutschen und ukrainischen Buchbranche. Das Staatsministerium für Kultur und Medien unterstützt mit 900.000 Euro. Mehrere Partner sind an der Umsetzung beteiligt. Ein neues Förderprojekt soll den ukrainischen Buchmarkt unterstützen und den Austausch zwischen der ukrainischen und deutschen Kulturbranche fördern. Dafür stellt Kulturstaatsministerin Claudia Roth Fördermittel in Höhe von 900.000 Euro… Continue reading Buchbranche: Stärkung deutsch-ukrainischer Zusammenarbeit

Von Erinnerung, Entfremdung und der Kraft der Kunst.

Valerie Bäuerlein, geboren in Augsburg, erzählt in ihrem Debüt von einer in Berlin umherstreifenden Regisseurin, die in Berlin ihrer verstorbenen Muse nachspürt. Ein Buch über die befreiende Kraft der Kunst. »Die Unvollständige« (Kjona Verlag, München) heißt der Debüt-Roman von Valerie Bäuerlin. Die 1979 in Augsburg geborene Autorin, Fimlkritikerin und Filmmacherin erzählt das innere und äußere… Continue reading Von Erinnerung, Entfremdung und der Kraft der Kunst.

Mit Bertolt Brecht durch die Stadt

»Ich, Bertolt Brecht« – literarisch-musikalische Stadtführung durch die Altstadt am Sonntag, 17. September. Brecht selbst ist verkörpert durch einen Schauspieler mit dabei – und rezitiert und singt Brecht-Lieder. Eventim Affiliate Link Am Sonntag, 17. September (14.30 Uhr), findet anlässlich des BrechtJubiläums die literarisch-musikalische Stadtführung Ich, Bertolt Brecht statt. Hier geht es auf die Spuren von… Continue reading Mit Bertolt Brecht durch die Stadt

Peter Grandl: Benefiz-Lesung für Freiwilligen-Zentrum

Peter Grandl liest am Freitag, 15. September, aus seinem Roman »Turmschatten«. Der gesamte Erlös dieser Veranstaltung geht an das Freiwilligen-Zentrum Augsburg, um soziale Projekte in der Region zu unterstützen. Der Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur Peter Grandl ist am Freitag, 15. September (19 Uhr), in Augsburg zu Gast. In der Sing- und Musikschule der Mozartstadt Augsburg… Continue reading Peter Grandl: Benefiz-Lesung für Freiwilligen-Zentrum

Fluchtgeschichten und Fliehkräfte.

Das Autorenduo Wolfgang Kemmer und Daria Brahina ermutigt Migranten, ihre Fluchtgeschichten aufzuschreiben. Am Donnerstag, 14. September, werden einige davon in einer Lesung in der Stadtbücherei Augsburg vorgestellt. Wolfgang Kemmer Seit rund zwei Monaten schon arbeitet der Augsburger Autor und Lektor Wolfgang Kemmer gemeinsam mit der Ukrainerin Daria Brahina an dem Projekt Fluchtgeschichten. Sie ermuntern Flüchtlinge… Continue reading Fluchtgeschichten und Fliehkräfte.

Literatur im BR erhalten: Demo am 11.09. und Offener Brief

Der Bayerische Rundfunk will das Literatur- und Kulturprogramm in seinem Sender BR2 zusammenstreichen. Am Montag, 11. September, findet um 11 Uhr vor dem Funkhaus in München eine Demo dagegen statt. Dabei wird auch ein »Offener Brief« übergeben. Auch eine Online-Petition ist gestartet. Der öffentlich-rechtliche Sender Bayerischer Rundfunk will im Rahmen einer Programmreform mehrere Kultursendungen, darunter… Continue reading Literatur im BR erhalten: Demo am 11.09. und Offener Brief

»Staunen, das mag ich.«

Siegfried Völlger feiert in seinem neuen Lyrikband das Wunder und die Einfachheit des Lebens. Aus »Gespräch mit dem Wal und Freunden« wird er demnächst auch im Brechthaus lesen. Gespräch mit dem Wal und Freunden, so lautet der Titel des aktuellen Gedichtsbandes des in Augsburg lebenden Lyrikers Siegfried Völlger. Der 112 Seiten umfassende Band im Hardcover… Continue reading »Staunen, das mag ich.«

Lies mit, werd’ fit!

Info-Veranstaltung und Schulung für neue Lesepaten: Am Freitag, 29. September, informiert eine kostenlose Einführungsveranstaltung Interessierte über das Engagement als Lesepatin oder Lesepate. Lesepaten sind Freiwillige, die seit 2004 einmal wöchentlich mit Kindergartenkindern oder Grundschülern lesen und lesen üben. In Kleingruppen mit je ein bis drei Kindern vermitteln die Lesepaten in erster Linie Freude am Lesen… Continue reading Lies mit, werd’ fit!

Der Gesang der Flusskrebse

Das Liliom Kino bringt beim Kinofest 2023 die Literaturverfilmung »Der Gesang der Flusskrebse« nochmals auf die Leinwand. Delia Owens' Roman-Bestseller ist dabei auch in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen. 2019 erschien im Hanser Verlag die deutsche Übersetzung des Romans von Delia Owens und wurde auch hierzulande ein Bestseller. Die Kriminalgeschichte, verwoben mit… Continue reading Der Gesang der Flusskrebse

Schau’ mal, denk’ mal: Brecht

Am Sonntag, 10. September, findet der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ statt. Die Ausstellung im Geburtshaus von Bertolt Brecht ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet – bei freiem Eintritt. ► Zum Brechthaus-Programm Am zweiten Sonntag im September findet auch in Augsburg wieder die größte Kulturveranstaltung Deutschlands statt: Der ► Tag des offenen Denkmals (TDOD).… Continue reading Schau’ mal, denk’ mal: Brecht

»Bayerns Buchhandlung des Jahres 2023« steht in Nördlingen

Die Buchhandlung »Bücher Lehmann« in Nördlingen hat die Auszeichnung »Bayerns Buchhandlung des Jahres 2023« erhalten. Kunstminister Markus Blume gab den Preisträger bekannt. Preisgeld in Höhe von 8.000 Euro. Die Auszeichnung Bayerns Buchhandlung des Jahres geht 2023 an die Buchhandlung ► Bücher Lehmann in Nördlingen. Dies gab Kunstminister Markus Blume heute in München bekannt: »Mit ihrer… Continue reading »Bayerns Buchhandlung des Jahres 2023« steht in Nördlingen

Zehn Jahre Diskurs.

Die in Augsburg begründete »Zeitschrift für Diskursforschung« (Zfd) feiert heuer ihr 10-jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums erscheint eine Sonderausgabe mit mehr als 30 Beiträgen und im Umfang von über 300 Seiten. Die ZfD hat sich als eine der international führenden Zeitschriften der Diskursforschung etabliert. Ob Fragen zur Bildungsgerechtigkeit, Pandemie- und Umweltproblemlagen oder Identitätskonflikten und Migration… Continue reading Zehn Jahre Diskurs.

Lutz-Stipendium ausgeschrieben

Ab sofort können sich Schriftstellerinnen und Schriftsteller bewerben für das dreimonatige Lutz-Stipendium 2024 der Stadt Pfaffenhofen a.d. Ilm. Die Bewerbungsfrist für das Aufenthaltsstipendium endet am 20. November 2023. Danach entscheidet eine Fachjury über das Stipendium, das heuer zum elften Mal ausgeschrieben wird. Die Stadt Pfaffenhofen an der Ilm vergibt in Erinnerung an den Schriftsteller Joseph… Continue reading Lutz-Stipendium ausgeschrieben

Vom Flüstern und Wispern der herbstlichen Bäume

Die Erzählkünstlerin Ute Kürzinger entführt am Lagerfeuer mit ihren Geschichten von der Urgewalt der Bäume in eine Welt voller Mystik und Geheimnisse. Am Donnerstag, 7. September, im Augsburger Märchenzelt am Kulturhaus Abraxas. Neu: Vorverkauf auch in der Buchhandlung am Obstmarkt, Augsburg In eine Welt voller Mystik und Geheimnisse geht es am Donnerstag, 7. September (20… Continue reading Vom Flüstern und Wispern der herbstlichen Bäume