Die Zerschönerung der Welt.

Vielschichtig, spielerisch, scharfsinnig: Der Lyriker Armin Steigenberger legt mit »rohherz und antikkörper« seinen neuen Gedichtsband vor. Am Sonntag, 24. September, ist er mit dem Augsburger Lyriker Siegfried Völlger im Brechthaus zu Gast.

Armin Steigenberger, geboren 1965 in Nürnberg, ist Lyriker und lebt in München. Der Dichter, der gemeinsam mit Karin Fellner als eine der treibenden Kräfte bei der Entwicklung der zeitgenössischen Münchner Lyrikszene gilt, legt mit rohherz und antikkörper. reprisen zur zerschönerung der welt (edition offenes feld) seinen neuen Gedichtsband vor.

In seiner großen Sammlung von Wortschöpfungsketten zeigt Armin Steigenberger, dass Poesie nicht nur schön sein kann, sondern auch eine scharfsinnige Stimme für Veränderung ist. Seine Gedichte sind genauso komplex und vielfältig wie die drängenden Themen, die der Autor anspricht: den omnipräsenten Klimawandel, die Sehnsucht nach Frieden und die Schatten der globalen Krise.

Der Kritiker Michael Braun beschrieb sie als »coole Konterbande gegen jede Art von Beschaulichkeit«. Mit seinen oft collagenhaften Zyklen fordert Steigenberger auf, die Welt mit offenen Augen und offenem Herzen zu betrachten und aktiv zu gestalten. Dabei beweist er erneut seine Fähigkeit, die Grenzen der Sprache zu überschreiten, und erinnert kraftvoll daran, dass wir alle die Macht haben, die Welt zu schützen oder zu zerschönern. ~ [pm/auxlit]

Armin Steigenberger liest am Sonntag, 24. September, 11 Uhr, zusammen mit Siegfried Völlger (Augsburg) aus ihren jeweils neuen Gedichtsbänden rohherz und antikkörper (Steigenberger) und Gespräch mit dem Wal und Freunden (Völlger). Moderation: Martin Schmidt (auxlitera).

Eintritt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Anmeldung: 📞 0821 4540815 ~ [pm/msc]

ARMIN STEIGENBERGER

*1965 in Nürnberg, ist Dichter, Literaturkritiker, Ex-Architekt. Als Mitglied der Autorengruppe Reimfrei und Mitherausgeber der Literaturzeitschrift außer.dem organisiert er die neue Lesereihe außer.der reihe und bei Radio LORA München 92,4 das poesie[magazin]. Er erhielt den 1. Preis beim 11. Irseer Pegasus (2009) und den 2. Preis beim Feldkircher Lyrikpreis (2022). Zuletzt sprich: malhorndekor und barbotine (mit Frank Milautzcki), Black Ink Verlag, Scheuring 2021, und das ist der abgesägte lauf der welt, edition offenes feld, Dortmund 2020. Steigenberger ist verheiratet und lebt in München.


Armin Steigenberger: rohherz und antikkörper. reprisen zur zerschönerung der welt. Gedichte und Wortschöpfungsketten.
Hardcover, 172 Seiten
edition offenes feld 2023
ISBN-13: 9783741272004


Hier auxlitera-Newsletter abonnieren:

Sie erhalten etwa je Woche 1 E-Mail mit einem Nachrichtenüberblick.
Sie können diese Benachrichtung jederzeit abbestellen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.

Kommentar verfassen