Quiekvergnügt.

Schlüssel- und Rüsselmomente des Glücks: Nach den großen Erfolgen kehrt »Glitzer, Glanz und Schweinekuss« abermals auf die Bühne zurück. Für jeweils 27. und 28. Oktober lädt das Stück der Theaterpoetin Gabriele Beier mit Dichtung, Livemusik, Liedern und Tanz ins Alte Rock Café.

Vergangenes Jahr, im April 2022, feiert das Stück Premiere im Kulturhaus Abraxas, dann folgten Aufführungen in der Staatstheater-Spielstätte Altes Rock Café und vor wenigen Wochen adelte es die Diedorfer Kulturtage: Gabriele Beiers Glitzer, Glanz und Schweinekuss. Nun ist das Erfolgsstück abermals im Alten Rock Café zu erleben – exakt ein Jahr später und zwei Mal: Am Samstag, 27. Oktober, und Sonntag, 28. Oktober (jeweils 20 Uhr), wird das fantasievoll-poetische Stück in einer Abendinszenierung für junge Leute und Erwachsene wieder in bezaubernden Bildern und Szenen daran erinnern, dass wir Menschen mehr können als nur »destruktiv«.

Das Stück der Theaterpoetin Gabriele Beier setzt sich mit Live-Musik, Liedern, Poetry und Tanz für die Erkenntnis ein, dass wir uns alle gegenseitig brauchen und eigentlich keine Zeit mehr haben uns selbst zu zerstören – und unsere Umgebung und Lebensgrundlage obendrein mit dazu. »Denn wir können auch Hilfsbereitschaft und Würdigung leben«, so Gabriele Beier. Eine bunte Inszenierung, die Züge des Fantastischen und eben doch so Möglichen trägt und mit abwechslungsreichen, poetischen und Mutmachenden Beiträgen überrascht.

Stargäste sind »Schweinekönigin Marie und Compagnons«. Sie feiern ihr Leben in Freiheit mit Band und flotten Sprüchen. Tanzende, singende und glückliche Schweine mit Glitzer und Gloria. Und Blumen voller Ehrlichkeit. Hier heißt es: Tanzt! Tanzt! Tanzt!

Das Stück wird präsentiert vom Klexs Theater mit dem Augsburg München Schauspiel. Gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Kunst und dem Kulturamt Augsburg.

Foto: Staatstheater Augsburg

► In der Staatstheater-Spielstätte Altes Rock Café:

Samstag, 27. Oktober | 20 Uhr | Tickets ab 9 Euro Tickets
Sonntag, 28. Oktober | 20 Uhr | Tickets ab 9 Euro Tickets


Regie, Texte, Liedtexte: Gabriele Beier
Komposition: Fabian Klebig, Eric Zwang Eriksson
Schauspiel: Julia Weiermann, Raphaela Miré Beier, Reneé Schöfer, Martina Sedlmeier, Gabriele Beier
Tanz: Irina Martel
Live Musik: Fabian Klebig, Eric Zwang Eriksson, Bettina Behm
Tanz im Film: Angelika Cordes und Team
Foto: Raphaela Miré Beier

Kostüme: Maßschneiderei Sonja Reininghaus
Filmbeiträge: Michael Kalb


Hier auxlitera-Newsletter abonnieren:

Sie erhalten etwa je Woche 1 E-Mail mit einem Nachrichtenüberblick.
Sie können diese Benachrichtung jederzeit abbestellen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.

Kommentar verfassen