ZDF-Casting: »Lost for Words«

Casting gestartet: »Lost for Words« (Arbeitstitel) begleitet Menschen mit geringer Literalität. Acht Protagonisten sollen vor der Kamera lernen, ihre Lese- und Schreibfähigkeit zu verbessern – ab sofort ist die Teilnahme möglich. 

Großes wagen und dem Stigma entgegentreten: In Deutschland können 6,2 Millionen Erwachsene nicht oder nur unzureichend lesen und schreiben. Dennoch wird viel zu selten darüber gesprochen. In einer vierteiligen Langzeit-Dokumentation des ZDF, dem Factual mit dem Arbeitstitel Lost for Words, begleitet die Journalistin und Moderatorin Sabine Heinrich acht Menschen, die über einen Zeitraum von vier Monaten fundierten Einzel- und Gruppenunterricht im Lesen und Schreiben erhalten sollen.

Die Moderatorin will die unterschiedlichen Ursachen für geringe Literalität beleuchten und gleichzeitig eine Stütze für die Teilnehmenden sein und ihnen zur Seite stehen. In einem großen Finale präsentieren die Protagonisten ihre Fortschritte vor Familie und Freunden. Laut ZDF sollen weitere Prominente das Projekt im Verlauf unterstützen.  

Dreh im Mai 2023, Ausstrahlung im Herbst 2023

Das englische Originalformat zu «Lost in Words«: die TV-Reihe »The Write Offs« auf Channel 4. Das ZDF entwickelt zusammen mit Endemol Shine Productions eine Version für das deutsche Fernsehen.

Die Dreharbeiten im Großraum Köln beginnen im Mai 2023, das Casting startet sofort: Alle Interessierten können sich unter der Rufnummer 📞 0221 – 65030888 oder per E-Mail doku@endemolshine.de bewerben. Um den Casting-Prozess leicht zugänglich zu machen, basiert dieser auf Audio-Messages, Videos und einer verfügbaren Vorlese-Funktion.

Die Bewerbungen können telefonisch entgegengenommen werden. Außerdem werden die Ausschreibungen auf Social Media geteilt, aber auch mit Therapeutinnen und Therapeuten, Lehrerinnen und Lehrern sowie Verbänden und Vereinen. 

Entwickelt wurde das Originalformat The Write Offs von Shine TV/Banijay Group und wird in Deutschland von Endemol Shine Germany produziert (Produzentin: Panagiota Vafea). Die Redaktion im ZDF haben Thorsten Haas, Damaris Sánchez-Parellada und Stefanie Deuker. Die Ausstrahlung ist für Herbst 2023 im ZDF geplant. 


Hier auxlitera-Newsletter abonnieren:

Sie erhalten etwa je Woche 1 E-Mail mit einem Nachrichtenüberblick.
Sie können diese Benachrichtung jederzeit abbestellen.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Siehier.

Kommentar verfassen