Irseer Pegasus 2023: Ausschreibung

Bis 21. Oktober können sich Autorinnen und Autoren (Prosa / Lyrik) für das 25. Autorentreffen »Irseer Pegasus« bewerben.

Der Irseer Pegasus richtet sich an Autorinnen und Autoren, die Prosa oder Lyrik schreiben und bereits publiziert haben. Sie sind eingeladen, sich mit auf der Webseite des Irseer Pegasus‘ mit einem Erzähltext oder Gedichten zu bewerben. Das Treffen mit Workshop und Rahmenprogramm fördert die Fachdiskussion über professionelles literarisches Schreiben. Darüber hinaus stärkt es die Vernetzung der Schreibenden untereinander. Das renommierte Autorentreffen wird zum 25. Mal vom 6. bis 8. Januar 2023 im Schwäbischen Bildungszentrum Irsee statt finden.

• Die Bewerbungsfrist endet am 21. Oktober 2022. Ausführliche Informationen zur Ausschreibung und Teilnahmebedigungen sind zu finden auf www.irseer-pegasus.de

Die Jury wählt aus allen Einsendungen zwölf Texte aus. Mit der kostenfreien Teilnahme am Autorentreffen zeichnet die Jury jene Autorinnen und Autoren aus, die ihr in besonderem Maß förderungswürdig erscheinen. Im Rahmen des Treffens werden 2023 zwei Preise, der Autorenpreis und der Jurypreis Irseer Pegasus ausgelobt. Sie sind jeweils mit 1.000 Euro dotiert. Die Schwabenakademie Irsee und der Verband Deutscher Schriftsteller (VS) in Bayern veranstalten gemeinsam das Autorentreffen Irseer Pegasus.

Jury:

• Dr. Sylvia Heudecker, Studienleiterin der Schwabenakademie Irsee (Projektleiterin)
• Dr. Thomas Kraft, Verband Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) in Bayern, Autor, Lektor, Herausgeber, Kulturmanager, Herrsching am Ammersee
Markus Orths, Autor von Romanen, Erzählungen und Hörspielen, Karlsruhe.

Jedes Jahr lädt die Jury • ein viertes literarisch prominentes Mitglied zur Mitwirkung ein.
Die Jury entscheidet über die Zulassung zum Irseer Pegasus und moderiert den Autorenworkshop. Die Konzeption des Rahmenprogramms liegt ebenfalls in ihren Händen.

Die Öffentliche Verleihung der Literaturpreise wird am Samstag, 8. Januar 2023, 11.30 Uhr, durch den Bezirkstagspräsidenten von Schwaben Martin Sailer statt finden. Die Ausgezeichneten lesen ihre Beiträge vor.

Hier auxlitera-Newsletter abonnieren:

Sie erhalten etwa je Woche 1 E-Mail mit einem Nachrichtenüberblick.
Sie können diese Benachrichtung jederzeit abbestellen.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.

Kommentar verfassen