Sommerferien-Leseclub startet

Von 28. Juli bis 13. September heißt es für Kinder und Jugendliche der 3. bis 7. Klassen: Lesen und attraktive Preise gewinnen. Die Stadtbücherei Augsburg lädt zum bunten Rahmenprogramm mit Open-Air-Lesungen.

Am Donnerstag, 28. Juli, dem letzten Schultag, startet der Sommerferien-Leseclub in der in der Stadtbücherei und den Stadtteilbüchereien. Die Aktion richtet sich an Kinder und Jugendliche der 3. bis 7. Klassen. Für die Teilnahme an der Verlosung und den Erhalt einer Urkunde ist eine Anmeldung in einer der Büchereien erforderlich. Dies ist ab Montag, 25. Juli, in den Stadtteilbüchereien und ab Donnerstag, 28. Juli in der Stadtbücherei am Ernst-Reuter-Platz möglich. Alle Leseclub-Mitglieder sind zu einem großen Eröffnungs- und Abschlussfest eingeladen.

Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration Martina Wild: »Wer bis zum Ende der Sommerferien drei Bücher aus einer von der Stadtbücherei zusammengestellten Auswahl gelesen oder Veranstaltungen besucht hat, nimmt an einer Verlosung mit attraktiven Preisen teil. Zu gewinnen gibt es unter anderem Kletterwald-Gutscheine, Konzert- und Theaterkarten teil. Ich freue mich auf eine rege Teilnahme auch in diesen Sommerferien. Im letzten Jahr haben über 200 Kinder am. Die Aktion soll vor allem Spaß machen und die Lust am Lesen wecken.«

Die Mitgliedschaft ist kostenlos und beinhaltet einen exklusiven Zugang zu einem vielfältigen Bestand an Neuerscheinungen, der von den Freunden der Stadtbücherei Augsburg e.V. gestiftet wurde. Das Konzept des Sommerferien-Leseclubs ist bundesweit bekannt und wird an zahlreichen Bibliotheken durchgeführt. Anita Calleri, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei: »Unser Sommerferien-Leseclub ist so konzipiert, dass er Kinder mit unterschiedlichem Bildungshintergrund anspricht. Dazu wird es wieder ein breites Medienangebot geben, dicke Schmöker für Vielleserinnen und Vielleser sind ebenso vorgesehen wie Bücher für Wenigleserinnen und Wenigleser oder Kinder mit eingeschränkten Sprachkenntnissen. Alle sind willkommen!«

Buntes Rahmenprogramm mit Aktionen

Es wird auch ein buntes Rahmenprogramm mit Aktionen in der Bücherei geben. Auf dem Vorplatz werden Lesungen mit Liegestühlen, Limonade und namhaften Kinderbuchautorinnen und -autoren stattfinden. »Dank der Fördermittel des Deutschen Literaturfonds im Rahmen des Programms ‚Neustart Kultur‘ konnten wir auch in diesem Jahr wieder einige der prominentesten Kinderbuchautorinnen und -autoren nach Augsburg einladen. Zum Auftakt liest am 28. Juli Florian Beckerhoff. Es folgen Margit Auer, Sonja Kaiblinger und Ute Krause«, so Anita Calleri. Für die Lesungen sind unter augsburg.de/stadtbuecherei in der Rubrik Aktuelles ab sofort Anmeldelinks freigeschaltet. Der Eintritt zu allen Lesungen ist frei. Die Anmeldung ist nur für die ausgeschriebene Zielgruppe möglich.

Lesungstermine:

28. Juli, 14:30 Uhr – Eröffnungsparty: Florian Beckerhoff liest aus Nickel und Horn. Anmeldung über diesen Link.

3. August, 11 Uhr – Margit Auer liest aus Die Schule der magischen Tiere. Anmeldung über diesen Link.

• 3. August, 14:30 Uhr – Margit Auer liest aus Die Schule der magischen Tiere. Anmeldung über diesen Link.

6. September, 14:30 Uhr – Sonja Kaiblinger liest aus Scary Harry. Anmeldung über diesen Link.

• 17. September, 14:30 Uhr – Abschlussparty: Ute Krause liest aus Die Muskeltiere. Mit anschließender Verlosung der Preise. Anmeldung über diesen Link.

[pm / auxlit / msc]

Hier auxlitera-Newsletter abonnieren:

Sie erhalten etwa je Woche 1 E-Mail mit einem Nachrichtenüberblick.
Sie können diese Benachrichtung jederzeit abbestellen.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.

msc
Author: msc

Kommentar verfassen