Über eine Mio. Schulkinder erhalten ein Buchgeschenk

Welttag des Buches 2023. 3.300 Buchhandlungen nehmen an der Schenkaktion teil. Eine bundesweite Lesereise führt Autoren/-innen auch nach Augsburg, Adelsried und Pfaffenhofen.

Über eine Million Kinder in ganz Deutschland erhalten rund um den UNESCO-Welttag des Buches am 23. April ein Buch: Vom 21. April bis zum 31. Mai bekommen Schüler*innen aus über 47.000 Klassen ihr persönliches Exemplar des diesjährigen Comicromans „Volle Fahrt ins Abenteuer“ von Autorin Katharina Reschke. Und dabei gibt es heuer einen Teilnahmerekord: Mit über 47.000 Klassen nehmen so viele Schülerinnen und Schüler an der 27. Ausgabe von Ich schenk dir eine Geschichte zum diesjährigen Welttag des Buches teil wie noch nie. Die über eine Million Schulkinder aus 4. und 5. Klassen können ab sofort im Buchhandel ihre Gutscheine gegen das aktuelle Welttagsbuch Volle Fahrt ins Abenteuer eintauschen.

Für einige von ihnen ist es das erste eigene Buch ihres Lebens. Auch dieses Jahr begleiten vielfältige Aktionen die Leseförderungsinitiative von Stiftung Lesen, Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, cbj Verlag, Deutsche Post und ZDF. Über eine Million Kinder in ganz Deutschland erhalten rund um den UNESCO-Welttag des Buches am 23. April ein Buch: Vom 21. April bis zum 31. Mai bekommen Schüler*innen aus über 47.000 Klassen ihr persönliches Exemplar des diesjährigen Comicromans Volle Fahrt ins Abenteuer von Autorin Katharina Reschke von einer der rund 3.300 teilnehmenden Buchhandlungen geschenkt.

Ziel der Aktion ist es, Kinder mit einer spannenden Geschichte für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken. Der vorliegende Roman wird auch dieses Jahr durch zahlreiche Illustrationen von Timo Grubing erweitert. Damit eignet sich das Welttagsbuch auch für Kinder, die noch nicht gut Deutsch sprechen oder die nicht gerne lesen.

Zum wiederholten Male Teilnahmerekord

Ich schenk dir eine Geschichte findet dieses Jahr zum 27. Mal statt. Lehrkräfte der Klassenstufen 4 und 5 sowie von Integrations-, Förder- und Willkommensklassen konnten im Vorfeld Buch-Gutscheine für die Aktion bestellen. Zum zweiten Mal in Folge war das Interesse an der Aktion so groß wie nie zuvor: In diesem Jahr wurden über 47.000 Klassen angemeldet. Ein voller Erfolg, denn das bedeutet, dass über eine Million Schulkinder die Chance haben, eine positive Leseerfahrung zu machen.

Die Leseförderungsaktion legt damit den Grundstein, dass Lesen ein fester Bestandteil ihres Alltags wird. Bereits zum 17. Mal unterstützen die Kultusminister/-innen der Bundesländer mit ihrer Schirmherrschaft die Initiative und finanzieren den Druck der Buch-Gutscheine. Die Schulkinder tauschen den Gutschein bei einem Klassenbesuch in einer zuvor ausgewählten Buchhandlung gegen das Buch ein. Für die Lehrkräfte gibt es begleitendes Unterrichtsmaterial und wie jedes Jahr können die Schülerinnen und Schüler am Quiz zum Buch sowie am Schreibund Kreativwettbewerb teilnehmen.

Der Comicroman »Volle Fahrt ins Abenteuer«

Wo bitte liegt Käseklo? Elani und ihr Cousin Flo verbringen die Ferien auf dem Aussteigerhof von Oma Sanne in Brandenburg. Doch anstelle von Ziegenmist und Langeweile erwartet die beiden ein spannender Roadtrip bis nach Usedom. Und zwar mit Kutsche, denn Oma Sanne ist Zukunftserfinderin und setzt sich für die Umwelt ein. Zusammen mit dem Nachbarsjungen Tan wollen sie an der Ostsee nach einen Familienschatz suchen. Werden es die vier Abenteuerlustigen ganz ohne technische Hilfsmittel bis ans Meer schaffen?

Auf der Website www.welttag-des-buches.de sind zusätzlich zum Anschauen für Kleine und Große eine kurze Video-Lesung mit Hintergrund-Porträt von Autorin Katharina Reschke und weitere Videoclips rund um das Thema »Wie entsteht ein Buch und wie kommt es zu seinen Leser*innen?« zu finden.

Buchproduktion nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip

Auch das diesjährige Welttagsbuch hat der cbj Verlag nach dem so genannten Cradle-to-Cradle-Prinzip herstellen lassen. Cradle-to-Cradle ist ein Weg, Produkte so zu produzieren, dass sie am Ende nicht zu Müll werden, sondern etwas Neues daraus entstehen kann. Das ist möglich, wenn ausschließlich Materialien eingesetzt werden, die sowohl für die Umwelt als auch für Menschen unbedenklich sind. Das Papier des Buches stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Die Druckfarben sind biologisch abbaubar und enthalten keinerlei Schadstoffe. So können aus den recycelten Papierfasern neue Produkte entstehen, bis alle Bestandteile am Ende in den biologischen Kreislauf zurückfließen.

Weitere Aktionen rund um den Welttag des Buches

► Lese-Reise für Kinder und Jugendliche
Auch in diesem Jahr entführen Kinder- und Jugendbuchautor*innen ihr junges Publikum auf insgesamt 91 Lesungen wieder in fremde Welten: 54 Autor*innen packen ihre Koffer und gehen auf Lese-Reise, um in Buchhandlungen deutschlandweit aus ihren Büchern vorzulesen. In der Großregion Augsburg nehmen hier teil die Schlossersche Buchhandlung Augsburg, der Bücherwurm in Adelsried und WortReich in Pfaffenhofen. Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) und der Börsenverein organisieren die Aktion zum 16. Mal.

Lese-Abenteuer live fürs Klassenzimmer und zu Hause
Am Freitag, 21. April, um 11 Uhr bietet der cbj Verlag (Penguin Random House Verlagsgruppe) einen Livestream rund um den diesjährigen Comicroman für Schulklassen an. Katharina Reschke und Timo Grubing, Autorin und Illustrator des Buchs Ich schenk dir eine Geschichte – Volle Fahrt ins Abenteuer, sind zu Gast und lesen vor, zeichnen live und beantworten die Fragen des Moderators Günter Keil sowie der virtuell teilnehmenden Schulklassen. Übertragen wird der Livestream u. a. auf dem Facebook-Account des cbj Verlags und auf ► litlounge.tv

► Literarische Überraschung an der Haustüre
Rund um den Welttag des Buches überraschen zahlreiche Zusteller/-innen der Deutschen Post Kundinnen und Kunden in ganz Deutschland mit einem Buchgeschenk. Ziel ist es, in verschiedensten Haushalten Lesefreude zu vermitteln und zur Beteiligung am Welttag des Buches anzuregen.

► ZDFtivi
Das ZDF-Kinderwissensmagazin PUR+ bietet in diesem Jahr eine Unterrichtseinheit zum Comicroman „Volle Fahrt ins Abenteuer an: In der Folge Klima retten – jetzt! auf ZDFtivi, den Kinder-Onlineseiten des ZDF, erfahren Schüler/-innen mehr über den Klimaschutz und können anschließend die kniffligen Aufgaben im Unterrichtsmaterial lösen. Darüber hinaus werden die Themen Bücher und Lesen rund um den Welttag in verschiedenen ZDF-Kindersendungen und auf www.zdftivi.de aufgegriffen.


Hier auxlitera-Newsletter abonnieren:

Sie erhalten etwa je Woche 1 E-Mail mit einem Nachrichtenüberblick.
Sie können diese Benachrichtung jederzeit abbestellen.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Unsere Datenschutz-Erklärung finden Sie hier.

Kommentar verfassen