Nachrichten

Brecht und der Ukraine-Krieg

Der neu erschienene Band »Russen / Brecht« untersucht Ansichten zum politischen Theater in Russland zwischen Stalin und Putin. Ergänzt wird...
Weiterlesen
Brecht und der Ukraine-Krieg

Das Erlebte erschreiben, Zeitenworte erinnern

Dr. Andreas Mäckler ist Biografik-Experte, Kursleiter für biografisches Schreiben und Gründer des Biographiezentrums. Er ist unser neuer Gast beim auxlitera-Fragebogen...
Weiterlesen
Das Erlebte erschreiben, Zeitenworte erinnern

Georg Klein: Preis fürs Gesamtwerk

Der in Augsburg geborene Schriftsteller Georg Klein wurde für sein Gesamtwerk mit dem Großen Preis des Deutschen Literaturfonds auszeichnet. Der...
Weiterlesen
Georg Klein: Preis fürs Gesamtwerk

Literatur hören. Literatur sehen.

Hellgrau markiert sind im auxlitera-Veranstaltungskalender die Radio-, TV- und Streaming-Tipps. Im Dezember geht es über die Ursprünge des Fantasyromans, Salman...
Weiterlesen
Literatur hören. Literatur sehen.

PEN Berlin: Wahlen und 56 neue Mitglieder

Erster Kongress und erste Mitgliederversammlung des PEN Berlin. Bei seiner Mitgliederversammlung an der Humboldt-Universität Berlin am Samstag, 3. November, hat...
Weiterlesen
PEN Berlin: Wahlen und 56 neue Mitglieder

»Da stand das Tor am falschen Ort. Sonst hat er alles richtig gemacht.«

Andreas Schäfer erzählt in seinem Buch »FC Augsburg – Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten« Kurioses, Überraschendes und Unbekanntes aus Vereinshistorie...
Weiterlesen
»Da stand das Tor am falschen Ort. Sonst hat er alles richtig gemacht.«

Dialektpreis Bayern fürs »Literaturschlössle«

Der Verein Schwäbisches Literaturschloss Edelstetten erhält für besondere Verdienste um die Dialektpflege und -forschung den mit 1.000 Euro dotieren Dialektpreis...
Weiterlesen
Dialektpreis Bayern fürs »Literaturschlössle«

Nächste Monate

Dezember,2022


Die aktuellen Nachrichten im Überblick

Jakob-Fugger-Zentrum lobt Essay-Preis aus

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg lobt für das Jahr 2023 einen Essay-Preis aus. Thema: »Wieviel Gewalt benötigt die Demokratie, wieviel Gewalt verträgt sie?«. Prämiert werden jeweils ein deutschsprachiger und ein ukrainischsprachiger Text. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des …

Anders normal.

Die Künstlerin Clara Geenen veröffentlicht ein außergewöhnliches Buch mit ausdrucksstarken Bilder einer außergewöhnlichen Frau. Die Augsburgerin Clara Geenen ist eine Frau, die anders normal ist. Sie zeigt mit ihren Bildern und den dazugehörigen Texten, dass es ein »normal« nicht gibt – normal ist …

Neuer Vorstand des Börsenvereins wählt neue Vizes

In Anschluss an die Frankfurter Buchmesse 2022 benannte der neue Vorstand des Börsenvereins des deutschen Buchhandels die stellvertretenden Ämter. Annerose Beurich als stellvertretende Vorsteherin wiedergewählt, Stefan Könemann wird stellvertretender Schatzmeister und Schriftführer. Am Samstag nach …

»25 schönste Bücher« zu Gast in Augsburg

Die »25 schönsten Bücher 2022« sind in einer bundesweiten Wanderausstellung zu sehen, die von 14. bis 18. November in Augsburg an der Hochschule Halt macht. Im Rahmen der Werkwoche 2022 zeigt die Hochschule Augsburg von Montag, 14., bis Freitag, 18. November die Wanderausstellung »Die 25 schönsten …

Was geschieht in der Stille?

Fünf Augsburger Dichterinnen und Dichter lesen im Brechthaus am Sonntag, 20. November, besondere Lyrik: Eine Nacht im Museum – was geschieht dort, in der Stille, im Beobachter? Eine Sonntagsmatinee um 11 Uhr. Am Sonntag, 20. November, findet im Brechthaus um 11 Uhr eine Matinee mit ganz besonderer …

Geschichte und Erinnerung

Um 100 Seiten erweitert portraitiert die Neuauflage des Buches »Das Haus der drei Sterne« die Geschichte des jüdischen Friedhofs an der Augsburger Hooverstraße. Autor Yehuda Shenef wirkte auch als Augsburger Übersetzer am jüngst erschienenen »Charkow-Tagebuch« der ukrainischen Autorin Olga Grebennik …

Ältere Nachrichten & Archiv: