Februar,2022

Mit16Feb12:4012:40VON VERSCHLUNGENEN WÄLDERN, SMARAGDGRÜNEN GÄRTEN UND SCHROFFEN BERGENLiterarisch-musikalische Reise zu Olha Kobyljanska, Maria Matios, Auguste Kochanowska & Viorica Ursuleac.12:40 - 12:40

Veranstaltungsdetails

Inmitten von über 18.000 Büchern findet die abendliche Lesung »Von verschlungenen Wäldern, smaragdgrünen Gärten und schroffen Bergen – eine literarisch-musikalische Reise mit Olha Kobyljanska (Bild), Maria Matios, Auguste
Kochanowska und Viorica Ursuleac« statt. Das Bukowina-Institut möchte Sie auf eine Reise in die historische Region der Bukowina mitnehmen, auf den Spuren von Literatinnen, die bisher weniger mediale Aufmerksamkeit erfuhren, aber dennoch eine wichtge Position im kulturellen Raum einnahmen. So wird die Lesung Werke Olha Kobyljanskas ebenso vorstellen wie Maria Matios Schaffen oder die Tätigkeit der Künstlerin Auguste Kochanowska. Musikalisch untermalt wird die Lesung von Auszügen aus den Gesangsstücken der Czernowitzer Opernsängerin Viorica Ursuleac.
Die Lesung findet am Mittwoch, den 08. Juni 2022 um 18:00 Uhr im Bukowina-Institut statt. Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen. Anmeldung (telefonisch/via E-Mail) erforderlich bis zum 10. Mai.
In Kooperation mit dem Europabüro des Bezirks Schwaben.

Mehr Infos

Wann?

(Mittwoch) 12:40 - 12:40

X