Juli,2022

Die19Jul18:1519:45Präsenz + Online | Hybrid-EventZur Ambivalenz von DaF/DaZ aus postkolonialer und migrationspädagogischer PerspektiveVeranstaltungsreihe: Fachdidaktik in Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache - Standortbestimmungen, Bewegungen und Horizonte18:15 - 19:45 Universität AugsburgKategorie:WISSEN | VORTRAG | FÜHRUNG

Veranstaltungsdetails

Nina Simon (Universität Leipzig) zeigt im Rahmen der Reihe Fachdidaktik in Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache – Standortbestimmungen, Bewegungen und Horizonte, dass die Auseinandersetzung mit herrschaftskritische Überlegungen fester Bestandteil des Fremdsprachenunterricht sein muss. Dieser Vortrag zeichnet basierend auf Ausführungen zur Involviertheit von DaF/DaZ in (global-)gesellschaftliche (Herrschafts-)Verhältnisse nach, weshalb Reflexionen auf die aus postkolonialer und migrationspädagogischer Perspektive sichtbar werdende Ambivalenz auch in DaF/DaZ-Kontexten ein zentraler Stellenwert zugestanden werden sollte.
Im Anschluss an eine kurze Übung, im Rahmen derer die Relevanz herrschaftskritischer Reflexionen auf Sprache angedeutet wird, wird basierend auf einer den Fokus auf Sprache legenden Modifikation des Konzepts des Zu-Sehen-Gebens skizziert, weshalb es lohnenswert ist, die damit verwobene Produktion von Wissensbeständen herrschaftskritisch zu reflektieren.

Aufbauend darauf soll anhand zweier Beispiele dafür plädiert werden, es nicht bei herrschaftskritischen Reflexionen auf Sprache zu belassen, sondern in diesem Zusammenhang sichtbar werdende Ambivalenzen konsequent zu berücksichtigen – sowohl in der universitären Ausbildung von DaF- und DaZ-Lehrer*innen als auch im Rahmen didaktischer, unterrichtspraktischer Überlegungen.

Ort: Hörsaal I, Gebäude C, Uni­ver­si­täts­stra­ße 10, 86159 Augsburg
Zoom: >> Link << | Meeting-ID: 919 3974 4423 | Kenncode: DaZ/2022

Bei der Vortragsreihe Fachdidaktik in Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache – Standortbestimmungen, Bewegungen und Horizonte, die im Wintersemester 2021/2022 sowie im Sommersemester 2022 an der Universität Augsburg stattfindet, stehen aktuelle wissenschaftliche Positionen einer engagierten Fachdidaktik DaF und DaZ im Fokus. Die Positionierungen und anschließenden Diskussionen werden den Diskurs um den Stellenwert einer wissenschaftlichen Fachdidaktik in unseren Fächern bereichern, nach aktuellen Standorten und Bewegungen fragen und zukünftige Horizonte aufzeigen.

Mehr Infos

Veranstalter

Universität AugsburgPhilologisch-historische Fakultät

X