Sebastian »Schnitzel« Aumann liest

Fr14Apr20:00Sebastian »Schnitzel« Aumann liest20:00 Geschichten, Gedichte & SchabernackNeruda Kulturcafé, Alte Gasse 7 | 86152 Augsburg

Veranstaltungsdetails

Sebastian Aumann, 1995 in Augsburg geworfen, lebt mit seiner Topfpflanze Kenny, in der Karlsruher Südstadt. Auf Grund eines ausgeprägten Hangs zur Grübelei, Faulheit, rau verpackter Sensibilität und Nachtschwärmerei, versuchte er nach der Schule, von der er einen gehörigen Teil in der ersten Reihe verschlief, eine Tätigkeit zu finden die in nicht ins Irrenhaus bringen oder Ihn zwingen würde früh aufzustehen. Nach dem Abitur und einem FSJ in einer Jugendhilfeeinrichtung in Augsburg, studiert er derzeit (noch) Ideengeschichte und fragt sich wozu das Ganze?

Seine Text sind schon überall erschienen, von Bad bis Küchentisch, gelegentlich auch unter dem Bett und der Toilette. Im April 2022 veröffentlichte Aumann mit Ausgesprochenes Unverständnis sein Erstwerk, ein mit Kurzgeschichten durchzogener Gedichtband. Warum er schreibt, weiß er selbst nicht. Vermutlich, weil er es in der Schule mal gelernt hat und zu Faul ist sein Instrument zu meistern.

Mehr Infos

error: Content is protected !!
de_DEGerman