Maren Haugs-Brusberg – Kaneshiro Kazuki: »GO!«

Mit28Jun18:30Mit20:00Maren Haugs-Brusberg – Kaneshiro Kazuki: »GO!«18:30 - 20:00 Reihe »Große Werke der Weltliteratur« – Ringvorlesung an der Universität AugsburgPräsenz + Online | Hybrid-EventStadtbücherei Augsburg, Ernst-Reuter-Platz 1 VeranstalterUniversität Augsburg

Veranstaltungsdetails

In der Reihe »Große Werke der Weltliteratur« – Ringvorlesung an der Universität Augsburg.

Dozentin: Maren Haugs-Brusberg, Heinrich Heine Universität Düsseldorf

• Eine Teilnahme per Zoom ist möglich, um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten unter sekretariat.amerikanistik@philhist.uni-augsburg.de.

Mit seinem Roman GO gelingt dem japankoreanischen Autor Kaneshiro Kazuki im Jahr 2000 ein regelrechter Verkaufserfolg. Bereits ein Jahr nach seinem Erscheinen wird GO (benannt nach dem englischen Verb „go“) in Japan verfilmt und liegt seit 2011 auch in deutscher Übersetzung vor. Im Mittelpunkt der Erzählung steht der Jugendliche Sugihara, dessen koreanische Eltern im Zuge der Kolonialisierung Koreas nach Japan emigrierten. Humorvoll und temporeich verknüpft Kaneshiro unter dem Deckmantel einer Liebesgeschichte und in Form einer coming-of-age-Story diverse aktuelle Themen wie die Diskriminierung der koreanischstämmigen Minderheit in Japan, das Erbe des Kolonialismus und die Kritik von Nationalismen und ethnischen Identitätszuschreibungen. Der Fokus des Vortrags liegt auf diesen politischen Aspekten und deren literarischer Verhandlung unter Berücksichtigung postkolonialer Perspektiven.

Mehr Infos

error: Content is protected !!
de_DEGerman