Jakuba Katalpa: »Zuzanas Atem« • 🇨🇿 + 🇩🇪

Mit25Okt18:00Jakuba Katalpa: »Zuzanas Atem« • 🇨🇿 + 🇩🇪18:00 𝗔𝗨𝗚𝗦𝗕𝗨𝗥𝗚 • 🇨🇿 + 🇩🇪 • Lesung auf Deutsch und Tschechisch • Moderation: Frances Jackson vom Tschechischen Zentrum München • Lesung: Jakuba Katalpa / Heike BirkeCafé im Schaezlerpalais Augsburg, Maximilianstraße 46 | 86150 Augsburg VeranstalterCzechLitDeutsch-Tschechische Gesellschaft (DGT) Augsburg und Schwaben e.V.Tschechisches Zentrum München

Veranstaltungsdetails

Jakuba Katalpa, eigentlich Tereza Jandová, ist eine der renommiertesten jüngeren Autorinnen der Tschechischen Republik. Geboren 1979 in Pilsen, studierte sie Bohemistik, Medienwissenschaften und Psychologie in Prag und Hradec Králové. Sie lebt mit ihrer Familie in Westböhmen, am Rande des ehemaligen Sudetengebietes, aus dem sie auch häufig die Inspiration für ihre Arbeit schöpft.

In ihrem bekanntesten Werk Die Deutschen wagte sich die Autorin an ein Thema, das in Tschechien lange Zeit tabu war: die Vertreibung der deutschen Minderheit nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Dieser Roman wurde mit dem Josef Škvorecký Preis sowie als „Tschechisches Buch 2013“ ausgezeichnet und in mehrere europäische Sprachen übersetzt. Die Historie betrachtet sie als eine unerschöpfliche Quelle individueller menschlicher Geschichten, die unbedingt gehört und erzählt werden sollten, damit sie nicht in Vergessenheit geraten.

In Augsburg liest sie nun aus ihrem neuesten Buch Zuzanas Atem: Sie sind drei Spielkameraden – Zuzana, die einzige Tochter des jüdischen Zuckerfabrikanten Liebeskind und die Söhne seiner Angestellten, Jan und Hanuš. Die gemeinsamen Jahre der Kindheit scheinen ein einziges Idyll. Doch man schreibt die 1930er Jahre in Mitteleuropa und es mehren sich die Vorzeichen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Aus Unzertrennlichkeit wird Unvereinbarkeit, das Erwachsenwerden, die erste Verliebtheit und der Zweite Weltkrieg verändern das Verhältnis der drei Freunde für immer.

Frances Jackson vom Tschechischen Zentrum München stellt die Autorin und ihr jüngstes Werk unter dem Motto »Ein Buch in fünf Objekten« vor. Jakuba Katalpa hat fünf Dinge, die mit dem Roman in Verbindung stehen, im Gepäck, es entwickelt sich ein lockeres Gespräch über den Hintergrund der Geschichte und den Prozess des Schreibens.
🇨🇿 + 🇩🇪 Die Lesung findet auf Deutsch und Tschechisch statt.

Moderation: Frances Jackson vom Tschechischen Zentrum München
Dolmetscherin: Ivana Pevny
Lesung: Jakuba Katalpa/Heike Birke

Eintritt: 5 Euro bzw. 3 Euro für Mitglieder der DTG Augsburg

Mehr Infos

error: Content is protected !!
de_DEGerman