Harald Jähner: »Höhenrausch«

Fr17Mär19:30Harald Jähner: »Höhenrausch«19:30 HÖCHSTÄDT • Das kurze Leben zwischen den Kriegen • Literaturfestival NordschwabenSchloss Hochstädt, Rittersaal, Herzogin-Anna-Str. 52 | 89420 Höchstädt VeranstalterLiteraturfestival Nordschwaben► TICKETS per E-Mail ◄

Veranstaltungsdetails

Deutschland 1918. Ende des Ersten Weltkriegs, Revolution, Sieg der Demokratie. Als es Mitte der Zwanziger auch wirtschaftlich aufwärtsgeht, wird Deutschland ein anderes Land. Jähner erzählt von der Erfindung der Freizeit, von Boxhallen und Tanzpalästen, und von den Hotspots der Neuen Zeit, vom Büro und Großstadtverkehr, vom Warenhaus als Glücksversprechen oder der Straße als Ort erbitterter Kämpfe. Ein großer Teil der Deutschen fand sich im Aufbruch nicht wieder. Als das Geld knapper wurde und die Zukunft düsterer, offenbarte sich die tiefe Spaltung der Gesellschaft und die Unfähigkeit, sie auszuhalten. Harald Jähner zeichnet das Bild eines zerrissenen Landes voll gewaltiger und erschreckender Energien.

– Foto: Barbara Dietl

Stadt Höchstädt
claudia.kohout@hoechstaedt.de
Tel. 09074 4412

► TICKETS:

Stadt Höchstädt
E-Mail: ► claudia.kohout@hoechstaedt.de
• 📞 09074 4412

Programm Literaturfestival Nordschwaben

Mehr Infos

Veranstalter

Literaturfestival Nordschwaben

Telefon: 08341 906-661, -662, oder -664 | E-Mail: buero@schwabenakademie.de Klosterring 4 | 87660 Irsee

Mehr über diesen Veranstalter & seine kommenden Events

error: Content is protected !!
de_DEGerman