Gregor Gysi: Ein Leben ist zu wenig

Fr28Okt19:30Gregor Gysi: Ein Leben ist zu wenig19:30 StichworteAutobiografie,Gesellschaft | PolitikBuchpräsentation: Autobiographisches Gespräch mit Hans Dieter SchüttVerlosung!Stadthalle Gersthofen, Rathausplatz 1 | 86368 Gersthofen VeranstalterStadthalle der Stadt GersthofenTicket buchen

Veranstaltungsdetails

auxlitera verlost 2 x die Autobiografie »Ein Leben ist zuwenig«! >> KLICK <<

In Anlehnung an seine Autobiografie »Ein Leben ist zuwenig« (Aufbau Verlag) wirft der Bundestagsabgeordnete in einem autobiographischen Gespräch mit Hans Dieter Schütt einen Rückblick auf ein wahrhaft bewegtes Leben.

Gregor Gysi erzählt von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, als Politiker, als Autor, als Moderator und als Familienvater. Sein Leben macht die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar. Kaum ein deutscher Politiker wurde so geschmäht, kaum einer schlug sich so erfolgreich durchs Gestrüpp der Anfeindungen – hin zu einer anerkannten Polit-Prominenz.

Gysi berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben mit dem Herbst 1989 nahm: Der Jurist wird Politiker. Ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.
> Tickets <

Mehr Infos

Stadthalle GersthofenRathausplatz 1 | 86368 GersthofenKultur erleben - in Gersthofen: das Veranstaltungsangebot reicht von Kabarett über Klassik bis hin zu Pop.

Veranstalter

Stadthalle der Stadt Gersthofen

Kartenvorverkauf Telefon: 08 21 / 24 91-5 50 | E-Mail: kartenvorverkauf@gersthofen.de Rathausplatz 1 | 86368 Gersthofen

Learn More

de_DEGerman