»Eine Weihnachtsgeschichte«, nach Charles Dickens

Fr08Dez19:30»Eine Weihnachtsgeschichte«, nach Charles Dickens19:30 𝗛Ö𝗖𝗛𝗦𝗧Ä𝗗𝗧 • Die Künstlergruppe DiversCity um Jürgen Lechner präsentiert Dickens' Weihnachtsgeschichte auf Bairisch • Mit MusikSchlosskeller im Schloss Höchstädt, Herzogin-Anna-Straße 52 | 89420 Höchstädt VeranstalterKulturforum der Stadt Höchstädt

Veranstaltungsdetails

Die Künstlergruppe DiversCity um Jürgen Lechner präsentiert Eine Weihnachtsgeschichte, eine der bekanntesten Erzählungen von Charles Dickens. Sie ist auch bekannt unter A Christmas Carol in ProseBeing a Ghost-Story of Christmas (wörtlich „Ein Weihnachtslied in Prosa“ oder „Eine Geistergeschichte zu Weihnachten“. Diese wurde am 19. Dezember 1843 erstmals veröffentlicht.

Die Erzählung handelt vom älteren, geizigen und gefühlskalten Geldverleiher Ebenezer Scrooge. Er bekommt in der Nacht vor Heiligabend zunächst Besuch von seinem verstorbenen Teilhaber Jacob Marley, welcher ebenso geizig war wie Scrooge selbst es ist. Danach besuchen ihn drei weitere Geister, die ihm dazu verhelfen sollen, sein Leben zu ändern. Das Buch enthält stark sozialkritische Töne, mit denen Dickens die Missstände im England des 19. Jahrhunderts anprangern wollte.

Jürgen Lechner übersetzte diese Weihnachtsgeschichte ins Bairische. Bei den Dialogen während der Erzählung gibt er jeder Person eine eigene Stimme. Lorraine Böttcher, Johannes Lechner (Gesang) und Cem Dükkanci (Gitarre) umrahmen mit gefühlvoller, stimmiger Musik diese Lesung.

Mehr Infos

Veranstalter

Kulturforum der Stadt Höchstädt

Tel. 09074/44-12 Herzog-Philipp-Ludwig-Straße 10 | 89420 Höchstädt a.d.Donau  

Mehr über diesen Veranstalter & seine kommenden Events

error: Content is protected !!
de_DEGerman