Der Schatz vom Dachboden – Der Nachlass des Hof- & Brechtfotografen Konrad Ressler

Don26Jan19:00Don21:00Der Schatz vom Dachboden – Der Nachlass des Hof- & Brechtfotografen Konrad Ressler19:00 - 21:00 Ein Fotograph - ein Fund - eine Sensation: Der Nachlass des Brecht-Portraitisten Konrad Reßler. Brechthaus Augsburg VeranstalterBuchhandlung am Obstmarkt | BrechtshopTelefonische Anmeldung • Tel. 0821-518804

Veranstaltungsdetails

Mit Hans-Michael-Koetzle (Schriftsteller und Publizist) und Kurt Idrizovic (Moderation). Eintritt frei!
Telefonische Anmeldung in der Buchhandlung am Obstmarkt: Tel. 0821-518804.

Seit Erscheinen des Buches Bertolt Brecht beim Photographen (1987) von Hans-Michael Koetzle kennt die Fotowelt den Augsburger Hofphotographen Konrad Ressler. 2015 rückt ein sensationeller Fund von circa 40 000 Glasnegativen nun das Schaffen des seinerzeit bedeutendsten Gewerbefotografen der Stadt in ein neues Licht. Im Gespräch mit dem Schriftsteller und Publizisten Hans-Michael Koetzle versucht Kurt Idrizovic an diesem Abend herauszufinden, welchen Blick auf die bürgerliche Augsburger Gesellschaft der 1910er, 20er und 30er Jahre dieser spektakuläre Fund auf einem Augsburger Dachboden ermöglicht. Dazu werden weitere Gäste erwartet.

Hans-Michael Koetzle lebt als freier Schriftsteller und Publizist in München. Er veröffentlichte mehrere Standardwerke zur Fotografie. Sein Buch Bertolt Brecht beim Photographen erlebte mehrere Auflagen und machte die Porträtserie des Augsburger Hofphotographen Konrad Ressler international bekannt. Für seinen Beitrag zur Geschichte der Fotografie erhielt er 2022 den renommierten Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie.

Der Fotograf Konrad Reßler übernahm 1900 das Fotoatelier seiner beiden Onkel in Augsburg Dort entstanden 1927 auch jene 32 Motive umfassende Porträtserie des 29jährigen Bertolt Brecht, die als bedeutendste Leistung Reßlers zu werten ist. Die Aufnahmen des jungen, sich provokant gerierenden Brecht (überliefert als Glasnegative 12,5 x 16,5 cm) sprengten die Konventionen des Genres und gehören seit ihrer ersten Ausstellung im Juli 1986 in der Sammlung Fotografie des Münchner Fotomuseum zum Kernbestand der Brecht-Ikonographie.

– Foto: Hoffotograph und Brecht-Porträtist Konrad Reßler

Mehr Infos

Wann?

(Donnerstag) 19:00 - 21:00

Veranstalter

Buchhandlung am Obstmarkt | Brechtshop

Telefon 0821-518804 | Fax 0821-39136 Obstmarkt 11, 86152 Augsburg

Mehr über diesen Veranstalter & seine kommenden Events

de_DEGerman