Kategorie LYRIK

September

Mit28Sep19:00Nachsommer der Dichter: Internationale Lyrik-LesungMÜNCHEN |Mit Frédéric Brun (Frankreich), Enzo Lamartora (Italien), Raphael Urweider (Schweiz), Eva Christina Zeller (Deutschland)19:00 Institut FrançaisKategorie:LESUNG,LYRIK

Veranstaltungsdetails

Diesmal öffnet das Institut Français München seine schönen Räume für den internationalen Nachsommer der Dichter. Auf dem Podium vermittelt Antonio Pellegrino polyglott und gewandt zwischen den Kulturen. Zu erleben ist ein spannendes Kaleidoskop aus Dichterstimmen verschiedener Generationen: In behutsamen und eindringlichen Bildern widmet sich Eva Christina Zeller, geboren 1960, großen Themen – dem Tod und Verlust eines geliebten Menschen, Formen der Liebe …. Ihr Unterm Teppich. Roman in 61 Bildern (Albert Kröner Verlag 2022) wurde von der Kritik sehr gefeiert (Denis Scheck, Felicitas Hoppe). Raphael Urweider, geboren 1974 in Bern, ist Lyriker bzw. Rapper, Musiker und Theaterautor. Seinem jüngsten Band wildern (Hanser 2018) attestiert Wulf Segebrecht: „größte Vielfalt der Perspektiven und Redeweisen: ein grellbuntes, welthaltiges Kaleidoskop“. Enzo Lamartora, geboren 1965 in Neapel, studierte Medizin. Spezialisiert in Psychiatrie und Psychoanalyse ist er Full Member renommierter Zusammenschlüsse internationaler Psychoanalytiker, arbeitete als Regisseur und Arzt und leitete 2002-2007 die Zeitschrift Passages; eine erste Auswahl aus seinem Werk wurde von dem österreichischen Dichter Hans Raimund ins Deutsche übertragen. Der Autor, Journalist und Herausgeber Frédéric Brun, geboren 1960 in Paris, erhielt 2007 den Prix Goncourt für den besten französischsprachigen Debütroman. Als begeisterter Leser u.a. von Novalis und Hölderlin betont er in Interviews immer wieder, dass seine Texte als Poesie aufzufassen sind.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 23. September 2022, unter: event.muenchen (at) institutfrancais.de oder: (089) 28 66 28 36.

Mehr Infos

Oktober

Mon17Okt19:00Haiku-KreisMit Yuko Murato19:00 »Wohnzimmer im Schwabencenter« | Schwabencenter AugsburgKategorie:LYRIK,WORKSHOP | CREATIVE WRITING

Veranstaltungsdetails

Einmal im Monat montags um 14 Uhr japanische Dichtkunst mit Yuko Murato. Hier werden traditionelle Haiku geschrieben und gemeinsam diskutiert. Offen für Neugierige.
Kontakt: yuko.murato@t-online.de

Die18Okt18:0019:30OnlineDie schönsten MadrigaleVortragsreihe »Lyrik und Musik«18:00 - 19:30 Zoom Online-Veranstaltung | vhs Augsburger LandKategorie:LYRIK,MUSIK, FILM, THEATER, KUNST,WISSEN | VORTRAG | FÜHRUNG

Veranstaltungsdetails

Aus der Vortragsreihe »Lyrik und Musik«. Dozentin: Svetlana Savintsev. Wenn Lyrik und Musik verschmelzen – Die Verschmelzung beider Kunstformen im Laufe der Musikgeschichte führten zur Entstehung neuer musikalischer Gattungen. In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, die Zusammenhänge zwischen Musik und Lyrik an weltberühmten musikalischen Beispielen kennenzulernen.

Die Vortragsreihe besteht aus 5 Einheiten, diese sind unabhängig voneinander buchbar. Notwendig für die Online-Kursteilnahme: Laptop/PC/Tablet mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung/Wlan. Der Online-Kurs findet über das Videokonferenztool zoom statt. .

Mehr Infos

Wann?

(Dienstag) 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Zoom Online-Veranstaltung | vhs Augsburger Land

Veranstalter

vhs Augsburger Land e.V.86150 Augsburg Tel.: +49 821 344840 Fax: 0821 3448422 zentrale@vhs-augsburger-land.de Holbeinstraße 12, 86150 Augsburg

Sam22Okt19:0021:00Fatbardh Kqiku & Elona Beqira: »Diaspora Blues«Postmigrantische Perspektiven in eigener deutscher Lyrik – multimedial und interaktiv19:00 - 21:00 Kategorie:AUTORENGESPRÄCH,DISKUSSION | TALK,LESUNG,LYRIK

Veranstaltungsdetails

Postmigrantische Perspektiven in eigener deutscher Lyrik – multimedial und interaktiv. Die Autorin Elona Beqiraj und der Autor Fatbardh Kqiku ihre Gedichte mit dem Publikum teilen und ins Gespräch kommen über das Leben in der „Diaspora“. Mit ihren Werken „Und wir kamen jeden Sommer“ (Beqiraj, 2019) sowie „Zwischen den Rissen“ (Kqiku, 2021), zeigen Elona und Fatbardh unterschiedliche Erfahrungswelten migrantischer Menschen in der „Diaspora“ auf, die mehr als ihre „Identitätskrise“ sind und keineswegs als eine homogene Gruppe betrachtet werden sollten. Aus einer queeren und feministischen Perspektive sprechen sie über Themen wie Krieg und Flucht, Vaterfigur, Liebe und Trauer, Homosexualität im albanischen Kontext und Othering in Deutschland.
Eintritt frei, Spenden erbeten
Mitveranstalter: OpenAfroAux

Mehr Infos

Wann?

(Samstag) 19:00 - 21:00

Fr28Okt19:30Sisi – Schwarz ist der Kronprinz meiner FarbenTanz nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. 19:30 Wittelsbacher Schloss FriedbergKategorie:LYRIK,MUSIK, FILM, THEATER, KUNST

Veranstaltungsdetails

Eine Tanzmelancholie von Alexander vom Stein, nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. Das Stück bespielt alle drei Sparten des Theaters, neben dem Schauspiel und Tanz auch die eigenkomponierte und live aufgeführte Musik. Diese Produktion entstand für die Bayrische Landesausstellung 2020 im Wittelsbacher Land in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und ist als Tourneetheaterstück konzipiert.

Veranstalter

Theater Weiss Aichach Werderstr. 8 | 86551 Aichach

Sam29Okt19:30Sisi – Schwarz ist der Kronprinz meiner FarbenTanz nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. 19:30 Wittelsbacher Schloss FriedbergKategorie:LYRIK,MUSIK, FILM, THEATER, KUNST

Veranstaltungsdetails

Eine Tanzmelancholie von Alexander vom Stein, nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. Das Stück bespielt alle drei Sparten des Theaters, neben dem Schauspiel und Tanz auch die eigenkomponierte und live aufgeführte Musik. Diese Produktion entstand für die Bayrische Landesausstellung 2020 im Wittelsbacher Land in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und ist als Tourneetheaterstück konzipiert.

Veranstalter

Theater Weiss Aichach Werderstr. 8 | 86551 Aichach

November

Sam12Nov14:30Ich wünsche dir Zeit, zu dir selber zu finden.Literarischer Spaziergang14:30 Botanischer Garten AUGSBURGKategorie:LESUNG,LYRIK

Veranstaltungsdetails

Ein literarischer Spaziergang durch den Botanischen Garten mit Christa Konnertz. Mit Lyrik und Prosa von Elli Michler durch den filigranen Novembergarten.  Anmeldung bis 07. November 2022 unter (0821) 324 6038 an der Kasse des Botanischen Gartens unbedingt erforderlich.

Treffpunkt: Rosenpavillon.
Foto: Stadt Augsburg

Mon21Nov19:00Haiku-KreisMit Yuko Murato19:00 »Wohnzimmer im Schwabencenter« | Schwabencenter AugsburgKategorie:LYRIK,WORKSHOP | CREATIVE WRITING

Veranstaltungsdetails

Einmal im Monat montags um 14 Uhr japanische Dichtkunst mit Yuko Murato. Hier werden traditionelle Haiku geschrieben und gemeinsam diskutiert. Offen für Neugierige.
Kontakt: yuko.murato@t-online.de

Dezember

Mon19Dez19:00Haiku-KreisMit Yuko Murato19:00 »Wohnzimmer im Schwabencenter« | Schwabencenter AugsburgKategorie:LYRIK,WORKSHOP | CREATIVE WRITING

Veranstaltungsdetails

Einmal im Monat montags um 14 Uhr japanische Dichtkunst mit Yuko Murato. Hier werden traditionelle Haiku geschrieben und gemeinsam diskutiert. Offen für Neugierige.
Kontakt: yuko.murato@t-online.de

]
X