Ort | Region Friedberg

September

Mit28Sep18:3020:00Arber Shabanj: »Die Glocken der Stille«18:30 - 20:00 Lokschuppen FRIEDBERGKategorie:LESUNG

Veranstaltungsdetails

Der Schriftsteller Arber Shabanaj liest aus seinen Erzählungen Die Glocken der Stille. Seine Texte sind ungewöhnlich poetisch, dicht und bilderreich verfasst. Er vermittelt damit Bilder gesellschaftlicher Verhältnisse, die den Leser festhalten und berühren. Die Geschichten sind durchweg humoristisch angelegt, obwohl sie alle einen ernsten Hintergrund haben.

Wann?

(Mittwoch) 18:30 - 20:00

Veranstaltungsort

Lokschuppen FRIEDBERG

Bahnhofstr. 28 | 86316 Friedberg

Veranstalter

Bürgernetz Friedbergc/o Caritasverband für den Landkreis Aichach-Friedberg e.V.Tel.: 0821 217024 18 | E-Mail: info@buergernetz-friedberg.de Bahnhofstr. 28 | 86316 Friedberg

Oktober

Sam15Okt10:3016:00Mixed Media. Collage trifft SchriftSchreiben wie zur »Friedberger Zeit«10:30 - 16:00 Museum im Wittelsbacher Schloss | FriedbergKategorie:WORKSHOP | CREATIVE WRITING

Veranstaltungsdetails

Die Kalligrafin Michèle Greiner ist mit einem Workshop zu Gast im Museum im Wittelsbacher Schloss. Im diesem Kurs werden aus verschieden kalligrafischen Fundstücken Collagen gestaltet.

Veranstalter

Fr28Okt19:30Sisi – Schwarz ist der Kronprinz meiner FarbenTanz nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. 19:30 Wittelsbacher Schloss FriedbergKategorie:LYRIK,MUSIK, FILM, THEATER, KUNST

Veranstaltungsdetails

Eine Tanzmelancholie von Alexander vom Stein, nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. Das Stück bespielt alle drei Sparten des Theaters, neben dem Schauspiel und Tanz auch die eigenkomponierte und live aufgeführte Musik. Diese Produktion entstand für die Bayrische Landesausstellung 2020 im Wittelsbacher Land in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und ist als Tourneetheaterstück konzipiert.

Veranstalter

Theater Weiss Aichach Werderstr. 8 | 86551 Aichach

Sam29Okt19:30Sisi – Schwarz ist der Kronprinz meiner FarbenTanz nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. 19:30 Wittelsbacher Schloss FriedbergKategorie:LYRIK,MUSIK, FILM, THEATER, KUNST

Veranstaltungsdetails

Eine Tanzmelancholie von Alexander vom Stein, nach den Gedichten von Kaiserin Elisabeth von Österreich und Heinrich Heine. Das Stück bespielt alle drei Sparten des Theaters, neben dem Schauspiel und Tanz auch die eigenkomponierte und live aufgeführte Musik. Diese Produktion entstand für die Bayrische Landesausstellung 2020 im Wittelsbacher Land in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und ist als Tourneetheaterstück konzipiert.

Veranstalter

Theater Weiss Aichach Werderstr. 8 | 86551 Aichach

Dezember

Sam17Dez17:00Ludwig Thomas »Heilige Nacht«Lesung mit Franz Josef Strohmeier mit Zithermusik17:00 Wittelsbacher Schloss FriedbergKategorie:LESUNG,MUSIK, FILM, THEATER, KUNST

Veranstaltungsdetails

Ursprüngliches Datum: 12. Dezember 2021 – Karten behalten ihre Gültigkeit!

Ludwig Thomas »Heilige Nacht« ist ein Klassiker der bayerischen Literatur. Das 1917 veröffentlichte Versepos erzählt die Weihnachtsgeschichte nach dem Lukasevangelium in bayerischem Dialekt.

Franz Josef Strohmeier (Bild), der an der renommierten Folkwang-Universität der Künste in Essen sein Schauspiel-Diplom absolvierte und unter anderem am Residenztheater in München und bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen auftrat, liest mit unglaublicher sprachlicher Vielfalt und schlüpft treffsicher in die unterschiedlichsten Rollen. Die Lesung des gebürtigen Straubingers wird von Axel Rüdiger mit festlicher Zithermusik umrahmt.

Kartenvorverkauf im Bürgerbüro im Rathaus in Friedberg und online.

Mehr Infos

Veranstalter

Stadt Friedberg0821/6002-460 Marienplatz 1 | 86316 Friedberg

Januar

Mit11Jan20:00Lesung mit Helmut Zierl: »Follow the sun«»Follow the Sun - Der Sommer meines Lebens«20:00 Wittelsbacher Schloss Friedberg

Veranstaltungsdetails

»Drei Monate, die meinem Leben eine neue Richtung gaben und mich drei Dinge lehrten: Respekt, Demut und Toleranz. Werte für mein Leben.« Damals 1971, Lütjensee in der norddeutschen Provinz: Helmut Zierl ist 16 und steht mit seinem Armeesack an der Autobahnauffahrt Richtung Süden. Erst hat ihn die Schule rausgeschmissen, dann sein Vater. Und er denkt sich: Einfach weg, der Sonne entgegen, mit 200 Mark in der Tasche nach dem Sinn des Lebens suchen. Was folgt, sind drei Monate Glück, Angst, Abenteuer und Leben auf der Straße. Drei Monate geballte Lebenserfahrung, die ihn sowohl an seine Grenze bringen als auch für seine Zukunft eine neue Richtung geben. Diesen Sommer hat er nie vergessen!

Helmut Zierl besuchte schon mit siebzehn Jahren das Hamburgische Schauspielstudio Hildburg Frese. Nach mehreren Jahren an der Landesbühne Hannover und am Thalia-Theater in Hamburg folgte eine beeindruckende Karriere als TV-, Serien-und Filmschauspieler. Dem Publikum bekannt wurde er durch seine Rollen im Traumschiff, Tatort, Das Traumhotel, Florida Lady, Familie Sonnenfeld und in etwa weiteren 300 Produktionen.

Kartenvorverkauf im Bürgerbüro im Rathaus in Friedberg und online.

Einlass: 19.00 Uhr, VVK: 19 Euro, AK: 22 Euro

Mehr Infos

Veranstalter

Stadt Friedberg0821/6002-460 Marienplatz 1 | 86316 Friedberg

]
X