Fon 0906 23 32 0 oder 0906 23 32 1

Reichsstraße 32 86609 Donauwörth

Weitere Events diese Veranstalters

Oktober

Mon17Okt19:00Wladimir Kaminer: »Wie sage ich es meiner Mutter«DONAUWÖRTH19:00 Zeughaus der Stadt DonauwörthKategorie:LESUNG

Veranstaltungsdetails

Wladimir Kaminers Mutter versteht die Welt nicht mehr. Ihre Enkel ziehen vegane Rühreier einer ordentlichen Bulette vor, den früher so geliebten Zoo wollen sie als Ort der Tierquälerei abschaffen, und sogar Omas umweltfreundliche elektrische Fliegenklatsche wird kritisiert. Lange ersehnte Flugreisen gelten plötzlich als böse, und selbst das Internet-Rezept für Gurkensalat hat seine Unschuld verloren.

Veranstalter

Stadtbibliothek DonauwörthFon 0906 23 32 0 oder 0906 23 32 1 Reichsstraße 32 86609 Donauwörth

Mon24Okt19:00Florian Weber: »Die wundersame Ästhetik der Schonhaltung beim Ertrinken«DONAUWÖRTH • Lesung des Drummers der Band Sportfreunde Stiller19:00 Zeughaus der Stadt DonauwörthKategorie:LESUNG

Veranstaltungsdetails

Ein Mann treibt auf einer Kühlbox im Meer. Neben ihm ein ohnmächtiger Clown und ein Lama. Er kann sich an nichts erinnern. Durch aufblitzende Erinnerungen versucht er zu erforschen, wer er ist und was ihn in diese lebensbedrohliche Situation gebracht hat. Dabei spielen seine Kindheit, das Antiquitätengeschäft des Onkels in seiner Heimatstadt München, ein Klavier und eine Reise nach Amerika eine erhebliche Rolle. Ein sagenhafter Roadtrip und zugleich ein Roman voller origineller Ideen und einer so rührenden wie unterhaltsamen Familiengeschichte.

Mehr Infos

Veranstalter

Stadtbibliothek DonauwörthFon 0906 23 32 0 oder 0906 23 32 1 Reichsstraße 32 86609 Donauwörth

Die25Okt19:00Michaela May: »Hinter dem Lächeln«DONAUWÖRTH • Die Schauspielerin liest aus ihrer Autobiografie19:00 Zeughaus der Stadt DonauwörthKategorie:LESUNG

Veranstaltungsdetails

Michaela May steht für vieles: das Urmünchnerische, Bodenständigkeit, unbändige Reiselust, Wohltätigkeit und schauspielerisches Können. Doch hinter ihrem strahlenden Lächeln verbirgt sich viel Ungesagtes. In ihrer Autobiografie beschreibt May ihre Familie – die lustige Oma Fanny, ihre Eltern, die ihr die Liebe zur Bühne und zur Musik in die Wiege legen, und die Geschwister, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sie erzählt von ihrem Weg über den Tanz zu den ersten Rollen in Film und Fernsehen, von ihrer Liebe zur Natur und dem Durst nach Freiheit.

Mehr Infos

Veranstalter

Stadtbibliothek DonauwörthFon 0906 23 32 0 oder 0906 23 32 1 Reichsstraße 32 86609 Donauwörth

X