»25 schönste Bücher« zu Gast in Augsburg

Die »25 schönsten Bücher 2022« sind in einer bundesweiten Wanderausstellung zu sehen, die von 14. bis 18. November in Augsburg an der Hochschule Halt macht. Im Rahmen der Werkwoche 2022 zeigt die Hochschule Augsburg von Montag, 14., bis Freitag, 18. November die Wanderausstellung »Die 25 schönsten Bücher 2022«. Die Stiftung Buchkunst kürte die bestgestalteten Bücher… Continue reading »25 schönste Bücher« zu Gast in Augsburg

Was geschieht in der Stille?

Fünf Augsburger Dichterinnen und Dichter lesen im Brechthaus am Sonntag, 20. November, besondere Lyrik: Eine Nacht im Museum – was geschieht dort, in der Stille, im Beobachter? Eine Sonntagsmatinee um 11 Uhr. Am Sonntag, 20. November, findet im Brechthaus um 11 Uhr eine Matinee mit ganz besonderer Lyrik statt. Die Dichterin Sarah Kiyanrad hatte einen… Continue reading Was geschieht in der Stille?

Geschichte und Erinnerung

Um 100 Seiten erweitert portraitiert die Neuauflage des Buches »Das Haus der drei Sterne« die Geschichte des jüdischen Friedhofs an der Augsburger Hooverstraße. Autor Yehuda Shenef wirkte auch als Augsburger Übersetzer am jüngst erschienenen »Charkow-Tagebuch« der ukrainischen Autorin Olga Grebennik mit. Mit Haus der drei Sterne (BoD) legt der Augsburger Historiker und Autor Yehuda Shenef… Continue reading Geschichte und Erinnerung

Texte und Gedichte aus der Haft

In der Kunstausstellung »Kitchen stories – Kittchen Geschichten« sind neben Bildern auch Texte und Gedichte von inhaftierten Frauen und Mädchen zu sehen. Die Ausstellung im Sisi-Schloss Unterwittelsbach geht vom 17. bis 27. November. Der Verein frauenHAFT und der Verein Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung führten ein gemeinsames Kunstprojekt für inhaftierte Frauen und Mädchen der JVA Aichach… Continue reading Texte und Gedichte aus der Haft

Von Herta Müller bis Serhij Zhadan

Am Mittwoch, 16. November, startet das Literaturfest München. Mit dabei: die 63. Münchner Bücherschau und der Markt der unabhängigen Verlage. Bis zum 4. Dezember treten über 100 nationale und internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller auf, Hauptspielort ist das Literaturhaus München. Zur Eröffnung des Literaturfests München am 16.11. stellt Tanja Maljartschuk das von ihr gestaltete Programm Forum… Continue reading Von Herta Müller bis Serhij Zhadan

Seins-Fiction.

David Marksons Roman »Wittgensteins Mätresse« ab Freitag, 25. November, als deutschsprachige Erstaufführung am Staatstheater Augsburg. Einen »Geniestreich« nannte US-Kultautor David Foster Wallace den bereits 1988 erschienenen Roman Wittgensteins Mätresse (Wittgenstein's Mistress), der erst seit 2013 (Berlin Verlag) in deutscher Übersetzung vorliegt. David Marksons philosophische Science-Fiction ist ein Parforceritt durch die Geistes- und Kulturgeschichte und zugleich… Continue reading Seins-Fiction.

»Sprache ist ein Kulturgut, das gepflegt werden muss«

Gregor Gysi zu Gast in unserer Serie »Speak & Spell | subtext sprache«. Ende Oktober erzählte der Politiker und Autor in der Stadthalle Gersthofen aus seinem Leben. Vorher sprach auxlitera sprach mit ihm über Sprache, Sprechen, Worte. Speak & Spell : subtext sprache : Teil 2 mit: Dr. Gregor GysiPolitiker • Autor • Jurist –… Continue reading »Sprache ist ein Kulturgut, das gepflegt werden muss«